http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Teenager lebensgefährlich verletzt
Teenager lebensgefährlich verletzt
17.07.2018 - 07:15 Uhr
Forbach (red) - Ein 17-jähriger Kradfahrer hat am Montagabend auf der B462 ein Auto überholt und sich dabei offenbar verschätzt. Der Teenager stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Er wurde lebensgefährlich verletzt.

Am Montag, um 17.25 Uhr, befuhr der 17-jähriger Kradfahrer laut der Polizei die Bundesstraße bei Forbach in Richtung Freudenstadt. In einer Rechtskurve direkt vor der sich anschließenden Heppenaukurve überholte er das Auto.

Laut der Polizei war jedoch ein VW Polo in der Gegenrichtung unterwegs. Mit diesem Fahrzeug stieß der 17-Jährige zusammen. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Insassen im VW Polo erlitten leichte Verletzungen und wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Bergung und Unfallaufnahme wurde die B462 in beide Richtungen voll gesperrt. Der Verkehr konnte über den dortigen Parkplatz umgeleitet werden. Die Fahrbahn der B462 musste im Bereich der Unfallstelle durch eine Fachfirma gereinigt werden. Der Unfallschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
--mediatextglobal-- Die erfolgreichen Absolventinnen des SMART-Projekts mit den Verantwortlichen vom Mädchenheim Gernsbach.  Foto: Uebel

12.07.2018
Projekt endet nach 14 Jahren
Gernsbach (red) - Was 2004 als SMART!-Kurs im evangelischen Mädchenheim begann, fand nun zum letzten Mal statt. "Die Schullandschaft hat sich durch mehr Nachmittagsunterricht so verändert, dass sich die Termine schwer koordinieren lassen", erklärt Heimleiterin Ute Zächelein (Foto: Uebel). »-Mehr
Bühl
Von sinnlos bis ungesund

03.04.2018
Von sinnlos bis ungesund
Bühl (red) - Heutzutage versuchen Teenager, bei jedem Trend mitzumachen. Ständig verlangen sie neue Produkte, um nicht als "uncool" angesehen zu werden. Doch manche Trends haben nichts mehr mit Coolness zu tun. Viele sind einfach nur unvernünftig oder sogar ungesund (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Ein Schneckenhaus für jedermann

03.04.2018
Winzlinge, die viel bieten
Bühl (red) - Jochen Müller, ein Schreinermeister, der Tiny-Häuser baut, sagt: "Der Besitzer eines Minihauses auf Rädern ist sehr mobil und genießt die Freiheit, dorthin zu fahren, wo zum Beispiel gerade die Sonne scheint. Tiny-Häuser sind winzig - aber bieten viel (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Ein Leben ohne Handy

09.02.2015
Ein Leben ohne Handy
Gernsbach (red) - Man steigt in einen Bus ein und sieht eine Gruppe von Jugendlichen, die alle in ihr Handy (Symbolfoto: dpa) vertieft sind und kaum miteinander kommunizieren - ein Beispiel aus dem Alltag, das sicherlich jeder kennt. Für viele Menschen ist das eigene Handy scheinbar sehr wichtig. Aber warum? »-Mehr
Baden-Baden
Qualität der Mitarbeiter wird im Spa der Zukunft wichtiger als Produktinnovationen

23.11.2012
Mitarbeiter Kern des guten Spa
Baden-Baden (red) - Jedes Spa ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Davon ist Heinz Kroehl (Foto: Viering), Präsident der European Spa Academy (ESA) überzeugt. Gerade in der Zukunft werde die Qualität des Personals noch wichtiger als neue Produkte. Er fordert daher eine gute Ausbildung. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hat der Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt Ihr Sicherheitsgefühl verändert?

Ja, ich bin ziemlich verunsichert.
Ja, ich bin etwas verunsichert.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz