http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Piraten in Batavia" soll bis 2020 wieder aufgebaut sein
'Piraten in Batavia' soll bis 2020 wieder aufgebaut sein
18.07.2018 - 12:19 Uhr
Rust (red) - Die durch den Großbrand im Europa-Park zerstörte Attraktion "Piraten von Batavia" soll wieder aufgebaut werden. Wie eine Sprecherin auf BT-Nachfrage angab, ist geplant, das Wasser-Fahrgeschäft bis 2020 wiederzueröffnen.

Derzeit ähnelt das Fahrgeschäft eher noch einem Trümmerfeld. Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gange. Wann genau die "Piraten von Batavia" wieder besucht werden können, steht laut der Sprecherin aufgrund der vielen Baustellen derzeit noch nicht ganz fest. Man plane jedoch mit 2020.

In der Indoor-Attraktion, die beim Großbrand im Park zerstört wurde, konnten Gäste bei einer Bootsfahrt in einem Gebäude verschiedene Stationen abfahren, die sich mit der Stadt Batavia im 17. Jahrhundert beschäftigten. Bei dem Großbrand im Freizeitpark Ende Mai zerstörte Teile der Themenbereiche Holland und Skandinavien. Dabei entstand ein Schaden im zweistelligen Millionenbereich. Ursache war wohl ein technischer Defekt.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Zirkus Hi-Rei-Orbini lässt Publikum staunen

25.06.2018
Hi-Rei-Orbini lässt Publikum staunen
Gernsbach (stj) - Die Grundschüler von Hilpertsau, Reichental und Obertsrot haben sich eine Woche lang in den Zirkus Hi-Rei-Orbini verwandelt. Was sie unter Anleitung von Dirk Maibauer auf die Beine gestellt haben, sorgte in der Ebersteinhalle für staunende Gesichter (Foto: Juch). »-Mehr
Rust
´Piraten in Batavia´ kommen in Europa-Park zurück

07.06.2018
"Piraten in Batavia" kommen zurück
Rust (lsw) - Das abgebrannte Fahrgeschäft "Piraten in Batavia" im Europa-Park soll in ähnlicher Form wieder aufgebaut werden. Wann und wie die neue Attraktion gebaut werden soll, ist noch unklar. Am Mittwoch wurde bekannt, dass ein technischer Defekt Ursache des Großbrands war (Foto: dpa). »-Mehr
Rust
Nach Feuer kehrt allmählich Normalität in den Europa-Park zurück

29.05.2018
Nach Feuer kehrt Normalität zurück
Rust (lsw) - Bald dreht sich das Kaffeetassen-Karussell wieder und auch sonst ist im Europa-Park wieder fast alles wie vor dem Großfeuer. Hinweise zur Brandursache fehlen aber noch immer. Der entstandene Millionenschaden bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich (Foto: dpa). »-Mehr
Rust
Suche nach der Ursache des Brands geht weiter

28.05.2018
Europa-Park: Brandursache noch unklar
Rust (lsw) - Experten untersuchen die Brandstelle nach dem verheerenden Feuer im Europa-Park - denn die Ursache ist noch immer unklar. Der Schaden bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich. Die Gäste strömen jedoch unverdrossen in Deutschlands größten Freizeitpark (Foto: dpa). »-Mehr
Rust
Nach Brand im Europa-Park: Schaden liegt im Millionenbereich

27.05.2018
Schaden liegt im Millionenbereich
Rust (dpa) - Bei dem Großbrand im Europa-Park in Rust ist ein Millionenschaden entstanden. Sieben Feuerwehrleute zogen sich bei Löscharbeiten leichte Rauchvergiftungen zu. Wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte, war am Sonntag noch unklar (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Urlaub im eigenen Land stand bei den Deutschen im ersten Halbjahr 2018 wieder hoch im Kurs. Ist Deutschland auch ein beliebtestes Reiseziel von Ihnen?

Ja.
Ja, aber nur für Kurzurlaube.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz