http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Hängebrücke wird eröffnet
Hängebrücke wird eröffnet
21.07.2018 - 09:15 Uhr
Bad Wildbad (red) - Mit einem großen Familientag wird am Samstag von 10 bis 18 Uhr die neueste Attraktion des Nordschwarzwalds eingeweiht: die Fußgänger-Hängebrücke "Wildline" bei Bad Wildbad. 380 Meter lang, 60 Meter hoch und nur 1,20 Meter breit, spannt sich die 140 Tonnen schwere Stahlkonstruktion über die Baumwipfel.

Sie hängt lediglich an zwei Stahlseilen und ist nach oben verspannt. Die Brücke verbindet den Sommerberg mit dem Baumwipfelpfad und ist als familienfreundliches Ausflugsziel direkt an den Märchenpfad angebunden. Auch am Sonntag wird gefeiert, von 10 bis 17 Uhr. Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes um 10 Uhr am Brückenkopf Nord wird das Bauwerk gesegnet, teilt der Betreiber mit. Ferner werden am Samstag und am Sonntag geführte Wanderungen ab Bad Wildbad angeboten, jeweils um 10.30 und 12 Uhr, Gehzeit rund eine Stunde. Treffpunkt ist der Parkplatz Marienruhe am Portal "Aufstiegswege Sommerberg".

Der Zutritt zur Brücke kostet für Erwachsene neun Euro, für Kinder sieben Euro. Kombitickets für Brücke und Sommerbergbahn gibt es an der Talstation. Karten können an den Zugängen zur Brücke am Automaten oder im Besucherzentrum am Brückenkopf Nord gelöst werden. Der Zugang ist bis 30 Minuten vor Schließung möglich.

Der Betreiber empfiehlt, am Eröffnungswochenende mit der Bergbahn auf den Sommerberg zu fahren und das Auto in der Stadt zu parken - oder gleich mit der S-Bahn anzureisen. Die Brücke ist ganzjährig von 9 bis 19 Uhr, von Juli bis September bis zum Einbruch der Dunkelheit zugänglich. Das Besucherzentrum öffnet zunächst bis Oktober täglich von 10 bis 16 Uhr.

Foto: M. Maisenbacher/Wildline

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Steinmauern
Zahlreiche Ideen für die ´Hoperwiesen´

02.08.2018
Zahlreiche Ideen für "Hoperwiesen"
Steinmauern (red) - Steinmauern arbeitet in der "Bürgerwerkstatt Hoperwiesen" an der grünen Mitte zwischen altem und neuem Dorf. Beim jüngsten Treffen wurde eine Vielzahl von Ideen entwickelt, die nun geprüft werden, bevor sie in die Planungen aufgenommen werden (Foto: Gemeinde). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Wie wichtig sind Ihnen zusätzliche Angebote Ihres Arbeitgebers wie flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum Home-Office, ÖPNV-Tickets oder eine firmeneigene Kindertagesstätte?

Wichtig.
Egal.
Das Gehalt ist mir wichtiger.
Ich arbeite nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz