http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mehr Nachwuchs in Sicht
Mehr Nachwuchs in Sicht
22.07.2018 - 09:59 Uhr
Stuttgart (lsw) - Junge Mediziner entscheiden sich wieder eher, eine Praxis zu übernehmen oder in einer als Angestellter zu arbeiten. In diesem Jahr durchlaufen im Südwesten mehr als 1.000 Nachwuchsmediziner eine Weiterbildung zum Facharzt bei einem niedergelassenen Vertragsarzt, wie die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) und die Techniker Krankenkasse (TK) in Stuttgart mitteilten. Das seien mehr als doppelt so viele wie vor fünf Jahren.

Den Anstieg führen sie vor allem darauf zurück, dass die Weiterbildung bei einem niedergelassenen Arzt von der KVBW und den gesetzlichen Krankenkassen finanziell gefördert wird.

1.000 Ärzte in Programm

4.800 Euro monatlich können niedergelassene Ärzte erhalten, wenn sie einen jungen Assistenzarzt einstellen. Den Betrag müssen sie an ihn weiterleiten und selbst noch einmal rund 600 Euro bis 800 Euro drauflegen. Rund 1.000 Ärzte beteiligen sich derzeit an diesem Programm. Im laufenden Jahr werden dafür rund 37,5 Millionen Euro ausgegeben.

Demografischer Wandel

Von den rund 7.100 niedergelassenen Hausärzten im Südwesten sind etwa ein Drittel über 60 Jahre alt. Der KVBW zufolge können rund 500 Hausarztpraxen in den kommenden Jahren nicht nachbesetzt werden.

Die TK startet an diesem Montag ihre Tour durch das Land, um Studenten der Medizin für eine Tätigkeit als Landarzt zu gewinnen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Heilbronn
Massenkarambolage mit vier Toten

22.07.2018
Karambolage mit vier Toten
Heilbronn (lsw) - Bei einer Karambolage sind am Samstag gegen 16 Uhr auf der A81 zwischen Ahorn und Boxberg vier Menschen getötet und fünf weitere schwer verletzt worden. Wie es zu der Kollision der zehn beteiligten Fahrzeuge kommen konnte, ist bislang noch unklar (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Rotlicht missachtet: Drei Verletzte

21.07.2018
Rot missachtet: Drei Verletzte
Rastatt (red) - Eine junge Autofahrerin hat am Freitagabend in Rastatt eine rote Ampel überfahren. Sie stieß auf der Kreuzung mit einem anderen Auto zusammen. Drei Menschen wurden verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden (Symbolfoto: fuv). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die mystische Stimmung der Einsiedelei im Park bringen die Ausstellungsmacher ins Erdgeschoss von Schloss Favorite, wo die Schau in sechs Räumen zu sehen ist.  Foto: Frank Vetter

21.07.2018
Ausstellung über Eremitage
Rastatt (red) - Was hat die bescheidene Behausung eines Einsiedlers mit einem prachtvollen Lustschloss der Barockzeit zu tun? Diese Frage kann man nach einem Besuch der Ausstellung "Repräsentation und Rückzug. Die Eremitage von Schloss Favorite Rastatt" beantworten (Foto: fuv). »-Mehr
Stuttgart
Wenig Risikokapital im Südwesten

21.07.2018
Wenig Risikokapital im Südwesten
Stuttgart (lsw) - Bei der Förderung von jungen Unternehmen im Südwesten Deutschlands kommt bislang noch wenig Risikokapital zum Einsatz. Von bundesweit 4,2 Milliarden Euro flossen im vergangenen Jahr lediglich 207 Millionen Euro in das Land (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bad Wildbad
Belcanto in ärmlichen Verhältnissen: Die modernisierte Oper ´Moise - Moses und Pharao´ von Gioachino Rossini in der Trinkhalle von Bad Wildbad.Patrick Pfeiffer

21.07.2018
Belcanto-Festival mit Moses-Oper
Bad Wildbad (red) - Das 30. Belcanto-Festival hat mit der überzeugenden Neuinszenierung der Rossini-Oper "Moise - Moses und Pharao" einen ersten Höhepunkt gefeiert. Bis 28. Juli stehen noch andere Opern und Konzerte, auch auf dem Baumwipfelpfad, auf dem Programm (Foto: Pfeiffer). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz