http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Bergbahn-Wagen sollen "historisch" aussehen
Bergbahn-Wagen sollen 'historisch' aussehen
24.07.2018 - 08:38 Uhr
Baden-Baden (hez) - Der Abstimmungswettbewerb der Stadtwerke zum künftigen Aussehen der Wagen der Merkur-Bergbahn in Baden-Baden ist beendet. Drei Vorschläge standen zur Wahl, und die Baden-Badener gaben immerhin 3.689 Stimmen ab.

Am Montagabend wurde dem Gemeinderat der doch recht klare Gewinner bekanntgegeben: 2.095 Stimmen entfielen auf die "historische" Variante. Dieses Wagendesign erinnert mit seinen Holzpaneelen an die Anfangszeit der Merkurbahn, die 1913 eröffnet wurde.

1.421 Stimmen gab es für den "zeitgemäßen" Vorschlag mit großen Panoramafenstern, 173 Teilnehmer votierten für den "klassischen" Vorschlag, der sich an der bisherigen Form orientiert. Nun soll sich der Betriebsausschuss mit dem Abstimmungsergebnis befassen.

Repro: Stadt Baden-Baden

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- 2020 kauft die Stadt das Festspielhaus. Bereits jetzt muss dafür der Kaufvertrag abgeschlossen werden. Foto: Walter

24.07.2018
Stadt will Festspielhaus kaufen
Baden-Baden (sre) - Einstimmig hat der Baden-Badener Gemeinderat am Montagabend dafür votiert, den Vertrag über den Kauf des Festspielhauses abzuschließen. Vollzogen wird der Kauf im Jahr 2020. Dafür muss die Stadt dann 18,4 Millionen Euro aufbringen (Foto: Walter). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Am Standort Pfaffenhalde in Selbach, rund 400 Meter von der Wohnbebauung entfernt, könnten die ´Biotopia´-Pläne umgesetzt werden.  Foto: Jahn

21.07.2018
"Biotopia" in der "Pfaffenhalde"?
Gaggenau (uj) - EIn "Biotop zum Anfassen" soll es sein, das Projekt "Biotopia". Nachdem der erste Versuch mit dem Bereich am Börbach gescheitert war, unternimmt der Selbacher Ortschaftsrat einen neuen Anlauf. Ausgewählt wurde jetzt der Standort "Pfaffenhalde" (Foto: Jahn). »-Mehr
Gernsbach
Tiefschlag für Cheeseburger

06.07.2018
Tiefschlag für Cheeseburger
Gernsbach (ham) - Die Burger-Bräter haben bei der Naturparkschule Hilpertsau einen Tiefschlag versetzt bekommen: Die Zweitklässler sammelten mit Frauke Grötz (links/Foto: Metz) Wiesenkräuter und stellten daraus Kräuterbutter her. Nun isst die Mehrheit lieber Kräuterbrot als Cheeseburger. »-Mehr
Durmers heim
--mediatextglobal-- Grün wird der Hildaplatz bald nicht mehr sein. Der Gemeinderat hat die Pflasterung mit Wasserspiel eingeleitet. Laut dem Planer kann es mit dem Baubeginn bis zum nächsten Frühjahr dauern.  Foto: H. Heck

06.07.2018
Hildaplatz teurer als gedacht
Durmers heim (HH) - In drei Lose war die Ausschreibung für den Durmersheimer Hildaplatz aufgeteilt. Nun wurden im Gemeinderat die Ergebnisse vorgestellt. Die Arbeiten kosten teilweise mehr als das Doppelte als geplant (Foto: HH). Trotzdem soll das Projekt realisiert werden. »-Mehr
Achern
--mediatextglobal-- Den Campingplatz und das Seehotelareal (im Hintergrund die Ruine) will Jürgen Grossmann touristisch entwickeln.  Foto: Heidinger/av

28.06.2018
Fünf Jahre Zeit für Neuentwicklung
Achern (red) - Der Acherner Gemeinderat hat mit 17:7 Stimmen dem Verkauf des Campingplatzes am Achernsee an die Grossmann Group zugestimmt. Der Investor hat nun fünf Jahre Zeit für eine touristische Entwicklung. Vereinbart wird eine Rücktrittsklausel bei Unrentabilität (Foto: hei). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz