http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wucher im letzten Moment verhindert
Wucher im letzten Moment verhindert
25.07.2018 - 12:16 Uhr
Bühl (red) - Die Dachreinigungsarbeiten einer britischen Firma haben am Dienstagvormittag zu einem Polizeieinsatz in der Honaustraße geführt. Dort hatten sich die Mitarbeiter des "Fachbetriebs" bei Eigentümern eines Hauses vorgestellt und angeboten, die Reinigung der Ziegel mitsamt einem anschließenden Neuanstrich der Dachpfannen zu übernehmen.

Da der hierfür vereinbarte Preis mit rund 200 Euro durchaus überschaubar schien, willigten die Hauseigentümer ein und der Bautrupp schritt zur Tat. Bei der Reinigung entdeckten die Arbeiter dann einen angeblich größeren Schaden, für dessen Instandsetzung sie nun einen vierstelligen Betrag verlangten. Nun wurden aber die Besitzer des Anwesens misstrauisch und verständigten die Polizei.

Mit den Beamten einigten sich Auftraggeber und Reinigungspersonal zu einem Abbruch der Reinigung und Zahlung einer für die geleistete Arbeit angemessenen Summe. Ob der entdeckte Schaden tatsächlich durch eine kostspielige Instandsetzung behoben werden muss, wird nun der Expertise eines ortsansässigen Fachbetriebes überlassen.

Das Bühl Revier ermittelt wegen des Verdachts der Wucher und versuchten Betrugs, teilt die Polizei mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz