http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
KSC trennt sich von Kwasniok
KSC trennt sich von Kwasniok
30.07.2018 - 17:50 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Der Karlsruher SC hat sich noch vor der neuen Saison von seinem U19-Trainer Lukas Kwasniok getrennt. Darauf habe man sich in "mehreren offenen und freundschaftlichen Gesprächen" verständigt, teilte der Fußball-Drittligist am Montag mit.

Diese hätten zu der gemeinsamen Erkenntnis geführt, dass es eine weitere Zusammenarbeit im Verein über die Saison hinaus nicht geben wird. Kwasnioks Nachfolger wird der frühere Bundesliga-Profi Zlatan Bajramovic. Der 38-Jährige hatte bisher als Co-Trainer von Alois Schwartz beim Profi-Team des KSC gearbeitet.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
--mediatextglobal-- Lukas Kwasniok.  Foto: dpa

01.08.2018
Nur Verlierer bei Kwasniok-Aus
Karlsruhe (pepu) - Eines scheint offensichtlich: Bei der Trennung des Karlsruher SC und dem bisherigen U-19-Coach Lukas Kwasniok gibt nur Verlierer. Die Vereinsführung des Fußball-Drittligisten hat wohl rund eine Viertelmillion Euro "verschenkt" und zudem einen Toptrainer verloren. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz