http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Arbeitslosigkeit: Leichter Anstieg
Arbeitslosigkeit: Leichter Anstieg
31.07.2018 - 15:04 Uhr
Baden-Baden (red/lsw) - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Südwesten von Juni bis Juli wieder leicht gestiegen. Allerdings liegt sie weiterhin unter den Werten des Vorjahres. Im Mittelbaden ist die Entwicklung nicht einheitlich. Dies geht aus den aktuellen Zahlen hervor, die am Dienstag von der Agentur für Arbeit veröffentlicht wurden.

Danach waren Ende Juli in Baden-Württemberg 190.476 Arbeitslose registriert. Das sind 1,6 Prozent mehr als im Juni. Die Arbeitslosenquote stieg von 3,0 auf 3,1 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr setzte sich der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt allerdings fort. Im Juli 2017 hatten noch fast 210.000 Menschen keinen Job. Die Quote lag damals bei 3,4 Prozent.

Junge betroffen

Im Bezirk Karlsruhe-Rastatt wurden Ende Juli 18.398 Arbeitslose registriert, das sind 398 mehr im Juni, aber 1.599 weniger als Vorjahr. Die Arbeitslosenquote lag mit 3,2 Prozent 0,3 Prozent unter dem Vorjahreswert. Von dem leichten Anstieg im Juli waren laut Agentur vor allem junge Menschen unter 25 Jahren betroffen.

Lokale Daten

In Baden-Baden hat sich die Zahl der Arbeitslosen von Juni auf Juli um 30 auf 1.284 Personen verringert. Gegenüber dem Vorjahr waren es sogar 149 Arbeitslose weniger. Die Quote sank gegenüber 2017 von 5,0 auf 4,5 Prozent.

In Bühl stieg die Zahl der Arbeitslosen von Juni auf Juli um 45 auf 846 Personen an, das sind aber noch immer 24 Betroffene weniger als im Vorjahr. Die Quote sank von 2,2 auf 2,1 Prozent.

In Gaggenau wurde von Juni auf Juli ein Anstieg um 56 auf 693 Personen verzeichnet, das sind aber 110 Betroffene weniger als vor einem Jahr. Die Quote sank im Vergleich zum Vorjahr von 2,5 auf 2,2 Prozent.

In Rastatt stieg die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 68 auf 1.965 Personen an. Im Vergleich zum Vorjahr sind das aber 226 Betroffene weniger, die Quote sank von 3,5 auf 3,1 Prozent.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Mannheim
Arbeitslosigkeit statt Ferien

08.07.2018
Arbeitslosigkeit statt Ferien
Mannheim (lsw) - In Baden-Württemberg haben rund 3.300 Lehrer einen befristeten Arbeitsvertrag, der mit Beginn der Sommerferien endet. Die meisten Betroffenen müssen sich arbeitslos melden. Die Gewerkschaften fordern eine Änderung der Praxis (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt / Stuttgart
Verbesserungen für Leiharbeiter in Rastatt erzielt

05.07.2018
Verbesserungen für Leiharbeiter
Rastatt/Stuttgart (red) - Die IG Metall hat für Leiharbeiter am Daimler-Standort in Rastatt Verbesserungen erzielt. Dekra-Beschäftigte bekommen demnach eine Einmalzulage, mehr Transparenz im Arbeitsverhältnis, zudem wird in bestimmten Fällen auf die Probezeit verzichtet (Foto: dg). »-Mehr
Berlin
--mediatextglobal-- Rund eine Million Rentner könnten 2030 auf staatliche Unterstützung angewiesen sein.  Foto: dpa/av

05.07.2018
Kein "Tsunami" bei der Altersarmut
Berlin (vet) - Die allgemeinen Befürchtungen über einen rasanten Anstieg der Altersarmut sind offenbar zum großen Teil unbegründet. Das geht zumindest aus einer Untersuchung der Deutschen Rentenversicherung hervor, die gestern in Berlin vorgestellt wurde (Foto: dpa/Archiv). »-Mehr
Stuttgart / Rastatt
Arbeitslosigkeit sinkt zum fünften Mal in Folge

29.06.2018
Arbeitslosenquote sinkt auf Tiefstand
Stuttgart/Rastatt (lsw/red) - Die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist erneut zurückgegangen. Im Juni sind 187.557 Menschen ohne Arbeit gewesen. Die Arbeitslosigkeit sank damit im fünften Monat in Folge. In Mittelbaden lag die Arbeitslosenquote wie auch im Land bei 3,0 Prozent (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Erneuter Rückgang der Arbeitslosigkeit erwartet

28.06.2018
Rückgang der Arbeitslosigkeit
Stuttgart (lsw) - Die Arbeitslosigkeit dürfte im Juni nach Einschätzung von Experten erneut gesunken sein. Die Fachleute rechneten damit, dass zum Sommerbeginn weniger Menschen in Baden-Württemberg ohne Job waren, als die 191.816, die im Mai arbeitslos gemeldet waren (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz