http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Rastatts Museen im August kostenfrei: Viele Aktionen
Auch zu Weimarer Zeiten haben sich die Menschen im Freibad vergnügt, wie diese 'Badenixe' veranschaulicht. Trotzdem findet sich ab und zu Zeit für Kultur - bei freiem Eintritt. Foto: Stadt Rastatt
01.08.2018 - 07:15 Uhr
Rastatt (red) - Der August ist kein typischer Museumsmonat. Freibad oder Reise lauten meist die Optionen. Damit Inspiration und Kultur aber nicht zu kurz kommen, rufen Rastatts städtische Museen zum zweiten Mal den "freien August" aus. Damit entfällt im gesamten August der Eintritt ins Stadtmuseum, in die Städtische Galerie Fruchthalle und ins Riedmuseum. Auch die Historische Bibliothek öffnet ihre Pforten einen Tag lang kostenlos.

An zehn Aktionstagen können sich die Besucher zusätzlich auf Führungen freuen. Außerdem werden alte Publikationen der Museen verschenkt oder gegen eine symbolische Schutzgebühr verkauft.

Folgende Aktionstage hält der "freie August" bereit:

Am Donnerstag und Freitag, 2. und 3. August, bietet Museumspädagoge Eric Schütt um 14 Uhr im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Rastatt Gelegenheit "Mit Pinsel, Farbe und Ton" die Städtische Galerie Fruchthalle zu erkunden. (Anmeldung über das Ferienprogramm der Stadt Rastatt)

Am Freitag, 3. August, führt Galerieleiter Peter Hank um 15.30 Uhr durch die Jubiläumsausstellung "25 Jahre Kunst in der Fruchthalle" in der Städtischen Galerie Fruchthalle.

Am Sonntag, 5. August, kommen Familien auf ihre Kosten bei der Familienführung von Museumspädagoge Eric Schütt im Stadtmuseum. Los geht's um 14 Uhr unter dem Motto "Endlich Freiheit! Wie lebte man in Rastatt in der Zeit der Weimarer Republik 1918-1933?"

Von Dienstag bis Donnerstag, 7. bis 9. August, ist Ferienprogramm angesagt im Stadtmuseum. Jeweils um 11 Uhr erweckt Museumspädagoge Eric Schütt unter dem Motto "Freiheit, Tanz und Kampf ums Brot" die Weimarer Republik zum Leben. (Anmeldung über das Ferienprogramm der Stadt Rastatt)

Zu einer Führung durch das Riedmuseum lädt am Sonntag, 12. August, um 14.30 Uhr Rainer Boos ein.

Durch die Jubiläumsausstellung in der Städtischen Galerie Fruchthalle führt am Freitag, 17. August, um 15.30 Uhr Karin Vetter.

Den Abschluss macht am Sonntag, 19. August, die Historische Bibliothek. Um 11 Uhr führt Bibliothekarin Heike Endermann durch die Sonderausstellung zum Dreißigjährigen Krieg.

Im August gelten die üblichen Öffnungszeiten: Städtische Galerie und Stadtmuseum sind Donnerstag bis Samstag von 12 bis 17 Uhr geöffnet, Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Das Riedmuseum empfängt seine Besucher Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Die Historische Bibliothek öffnet am Sonntag, 27. August, von 11 bis 17 Uhr. Der Flyer zur Aktion liegt in den Museen aus und ist auf den Museumsseiten der städtischen Homepage einsehbar.

www.rastatt.de

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Archäologen erleben täglich Überraschungen

23.07.2018
Archäologen graben in Rastatt
Rastatt (sl) - Passanten in der Herrenstraße können zurzeit einen ungewohnten Blick in Rastatts Vergangenheit tun: Auf dem ehemaligen Hatz-Gelände sind Archäologen im Auftrag des Landesamts für Denkmalpflege Zeugnissen aus Rastatts Geschichte auf der Spur (Foto: sl). »-Mehr
Rastatt
Ein Schlosspark als ´Kind unserer Zeit´

07.07.2018
Barockgarten aus den 80er Jahren
Rastatt (sl) - Sein heutiges Gesicht erhielt der Rastatter Schlosspark in den 1980er Jahren. Gartenarchitekt Gunnar Martinsson wollte eine zeitgemäße Interpretation des barocken Parks schaffen. Auf seine Spuren begibt sich eine öffentliche Führung am Samstag, 14. Juli, ab 11 Uhr. (Foto: red) »-Mehr
Rastatt
Wie Rastatts jüngste Stadträtin ins südkoreanische TV kommt

03.07.2018
Junge Demokratin gefunden
Rastatt (fuv) - Wie kommt man als Rastatterin ins südkoreanische Fernsehen? Dank politischen Engagements. So gelangte die Plittersdorfer SPD-Stadträtin und Studentin Laura Bader ins asiatische TV. Seit 2014 ist die 21-Jährige das jüngste Mitglied des Rastatter Gemeinderats (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Feierliche Straßenblockade im Schatten von Möbel-Ehrmann: Die Baulandstraße ist wieder komplett befahrbar.  Foto: Mauderer

03.07.2018
Freie Fahrt auf Baulandstraße
Rastatt (ema) - Es war eine "schwierige Baumaßnahme", wie Landrat Jürgen Bäuerle am Montag bei der Freigabe der sanierten Baulandstraße (K 3716) bekannte. Das zeigte sich nicht zuletzt an den Ver zögerungen. Knapp ein halbes Jahr dauerte das Projekt länger als geplant (Foto: ema). »-Mehr
Rastatt
Lkw-Verkehr in Rastatt verringern

30.06.2018
Lkw-Verkehr in Rastatt verringern
Rastatt (red) - Die Baustellen auf den Bundes- und Kreisstraßen im Norden Rastatts führten in den vergangenen Monaten immer wieder zu ärgerlichem Ausweichverkehr durch die Stadt, insbesondere verursacht durch Lkw. Der Lkw-Verkehr soll nun umgeleitet werden (Symbolfoto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Urlaub im eigenen Land stand bei den Deutschen im ersten Halbjahr 2018 wieder hoch im Kurs. Ist Deutschland auch ein beliebtestes Reiseziel von Ihnen?

Ja.
Ja, aber nur für Kurzurlaube.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz