http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Nach der Hitze drohen Unwetter
Nach der Hitze drohen Unwetter
07.08.2018 - 07:39 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Menschen im Südwesten müssen sich in den kommenden Tagen auf Unwetter mit teils heftigem Wind und Starkregen einstellen. Aus Richtung Polen erreichen warme Luftströme mit feuchter Luft Deutschland, wie ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst (DWD) sagte. Ab Mitte der Woche kann es dann laut DWD ausgehend vom südlichen Bergland einzelne Gewitter geben.

Neben starken Regenfällen mit bis zu 40 Litern Niederschlag pro Quadratmeter in der Stunde kann es auch zu Hagelschauern kommen. Darüber hinaus sind Sturmböen mit bis zu 80 Stundenkilometern möglich. Die Waldbrandgefahr bleibt sehr hoch. Der Trend setzt sich bis Ende der Woche fort.

Mittwoch heißester Tag

Bereits für Dienstag wurden erste Unwetter erwartet - ebenso wie am Mittwoch, der laut DWD der bisher heißeste Tag der Woche mit mehr als 38 Grad werden könnte. Auch Donnerstag und Freitag kann es vereinzelt zu Unwettern kommen. Die Temperaturen klettern auf bis zu 29 Grad.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Die Tage im alten Gebäude sind offensichtlich gezählt: Postbank und Schalterservice ziehen im kommenden Jahr um.  Foto: ema

07.08.2018
Post muss 2019 umziehen
Rastatt (dm) - Bis Ende Juni 2019 können Postbank und Schalterservice per Mietvertrag noch im angestammten, denkmalgeschützten Rastatter Postgebäude bleiben. Für die Zeit danach steht man bereits in Verhandlungen über die Anmietung neuer Räume in der Innenstadt (Foto: ema). »-Mehr
Bühl
Das letzte Schlupfloch wird gestopft

07.08.2018
Poller gegen Wildparker
Bühl (sie) - Der sanierte Markt- und Kirchplatz ist abgeriegelt: Entlang der Hauptstraße verhindern Steinzylinder die Einfahrt (Foto: sie). Flankiert werden sie von Metallpollern, die auch an der Eisenbahnstraße stehen. Niemand soll dort mehr parken - auch nicht Gottesdienstbesucher. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die ersten Trauben werden von den Rebstöcken geholt - bislang allerdings nur in Rheinland-Pfalz und Sachsen. Die anderen Anbaugebiete folgen in den nächsten Wochen. Foto: dpa

07.08.2018
Badens Winzer warten ab
Baden-Baden (vo) - Während in Rheinland-Pfalz die Weinlese gestern bereits begonnen hat, warten die Winzer in Baden noch ab. Franz Benz, Vizepräsident des Weinbauverbands, rechnet zwischen dem 14. und 20. August mit der ersten Lese für den sogenannten Neuen Wein (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- So sieht ein Entwurf für die Markthalle in Staufenberg aus.  Foto: Studiosiebensechs

07.08.2018
Team Dorfleben fast am Ziel
Gernsbach (red) - Das Team Dorfleben in Staufenberg will 80 000 Euro für Anteilsscheine einnehmen. 61 000 Euro hat die Initiative mittlerweile an Zusagen. Damit rückt der Bau der Markthalle mit Dorfladen (Grafik: Studiosiebensechs), der Staufenberg beleben soll, in Reichweite. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Angelika Schindler (links) und Joshua Straß mit dem Porträt von Auguste Köhler vor dem ehemaligen Hotel Sonnenhof.  Foto: Gareus-Kugel

07.08.2018
Ein etwas anderer Stadtspaziergang
Baden-Baden (vgk) - Ein etwas anderer Stadtspaziergang, eine Veranstaltung des Bündnisses "Baden-Baden ist bunt" im Rahmen von "Baden-Baden liest ein Buch", informierte eine große Schar interessierter Zuhörer über die Menschen, deren Namen auf den Stolpersteinen stehen (Foto: vgk). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz