http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Trümmerfeld auf der A5
Trümmerfeld auf der A5
13.08.2018 - 12:54 Uhr


Renchen (red/lsw) - Nach dem schweren Unfall auf der A5 bei Renchen sind seit 10.30 Uhr alle Fahrbahnspuren nach stundenlangen Bergungs- und Aufräumarbeiten wieder frei. Das teilte die Polizei am Montagvormittag mit. Ein unbeleuchtetes Auto hatte in der Nacht zum Montag einen Unfall mit fünf beteiligten Wagen und sieben Verletzten ausgeöst. Der Abschnitt zwischen Achern und Appenweier wurde für Stunden gesperrt.

Entgegen der ersten Information aus der Nacht ergaben die Ermittlungen mittlerweile, dass der unbeleuchtete BMW bereits gegen 18.30 Uhr als Pannenfahrzeug abseits der Fahrbahn gesichert auf dem Seitenstreifen abgestellt war. Gegen 22.40 Uhr kollidierte ein älteres Ehepaar in einem Mercedes mit dem abgestellten Wagen. Durch den Zusammenstoß wurde der BMW auf die linke Spur der Autobahn geschoben. Dort kollidierte ein nachfolgender Opel-Fahrer mit dem liegengebliebenen BMW. Durch den Aufprall wurde der 38-jährige Fahrer des Opel leicht und das Ehepaar aus dem Mercedes schwer verletzt.

Trümmer verteilen sich auf der gesamten Autobahn
In der Folge krachten zwei weitere Fahrzeuge, ein Mercedes und ein Skoda, in die Unfallfahrzeuge hinein. Dabei wurde einer der Insassen schwer verletzt, drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Das Trümmerfeld aus Fahrzeugteilen erstreckte sich auf eine Länge von etwa 250 Metern. Der Gesamtschaden wird derzeit auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. In der Nacht waren die Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot vor Ort.

Pannenfahrzeug muss von der Autobahn entfernt werden
Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, gab es mittlerweile Kontakt zur Besitzerin des auf dem Seitenstreifen abgestellten Pannenfahrzeugs. Nach ersten Ermittlungen war das Auto ihr zufolge zwar gesichert. Allgemein lasse sich aber sagen, dass ein Pannenfahrzeug von der Autobahn geholt werden müsse. Ob und inwieweit die Besitzerin des Fahrzeugs entsprechende Schritte unternommen habe, werde nun geprüft.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Heilbronn
Massenkarambolage mit vier Toten

22.07.2018
Karambolage mit vier Toten
Heilbronn (lsw) - Bei einer Karambolage sind am Samstag gegen 16 Uhr auf der A81 zwischen Ahorn und Boxberg vier Menschen getötet und fünf weitere schwer verletzt worden. Wie es zu der Kollision der zehn beteiligten Fahrzeuge kommen konnte, ist bislang noch unklar (Foto: dpa). »-Mehr
Rust
´Piraten in Batavia´ soll bis 2020 wieder aufgebaut sein

18.07.2018
"Piraten in Batavia" 2020 wieder da?
Rust (red) - Die durch den Großbrand im Europa-Park zerstörte Attraktion "Piraten von Batavia" soll wieder aufgebaut werden. Wie eine Sprecherin auf BT-Nachfrage angab, ist geplant, das Wasser-Fahrgeschäft bis 2020 wiederzueröffnen (Foto: dpa). »-Mehr
Ettlingen
Ein Toter und zwei Menschen in Lebensgefahr

30.06.2018
Frontalzusammenstoß endet tödlich
Ettlingen ( lsw/red) - Bei einem Unfall Freitagabend zwischen Ettlingen und Waldbronn ist ein Mann gestorben. Zwei weitere Menschen wurden lebensgefährlich verletzt. Bei dem getöteten 57-Jährigen handelt es sich um den mutmaßlichen Unfallverursacher (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Unfallflüchtiger hinterlässt Trümmerfeld - und Spuren

29.06.2018
Trümmerfeld hinterlassen
Bühl (red) - Ein flüchtiger Autofahrer hat am Donnerstag in der Waldmattstraße nach einem Unfall nicht nur ein Trümmerfeld, sondern auch für die Polizei reichlich hilfreiche Spuren hinterlassen. Der Fahrer war einem Lattenzaun und einer Mauer kollidiert (Symbolfoto: red). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz