http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Das war′s dann erst mal mit dem Führerschein
Das war's dann erst mal mit dem Führerschein
13.08.2018 - 20:32 Uhr
Rastatt (red) - In drei Tagen wäre ein 19-Jähriger vermutlich stolzer Besitzer eines Führerscheins gewesen. Doch eine Testfahrt samt Unfall und Falschaussage rückt diese Fahrerlaubnis erst mal wieder in weite Ferne.

Der 19-Jährige war am Sonntag gegen 16 Uhr mit seinem Wagen von der Straße "An der Bastion" nach links in den Westring eingebogen und hatte die Vorfahrt eines anderen Fahrzeugs missachtet. Dabei kam zwar weder zu einer Gefährdung noch zu einem Sachschaden, dummerweise traf der Führerscheinanwärter hierbei aber auf eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Rastatt.

Die Beamten kontrollierten den jungen Mann, der sich noch vergeblich versuchte aus dem Schlamassel zu retten, indem er falsche Personalien angab. Doch die Ordnungshüter ließen sich nicht hinters Licht führen. Der 19-Jährige handelte sich dadurch nur noch eine weitere Anzeige ein. Reumütig gestand er schließlich unter Tränen, noch nicht die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Die Führerscheinstelle wurde laut Polizei unterrichtet.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
125.000 Euro Sachschaden

13.08.2018
125.000 Euro Sachschaden
Rastatt (red) - Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntag gegen 21 Uhr in der Kapellenstraße unweit der Pagodenburg von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Unfall beschädigte er drei Autos und einen Brunnen. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 125.000 Euro (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Zu betrunken für Alkomat

13.08.2018
Zu betrunken für Alkomat
Baden-Baden (red) - In Schlangenlinien hat sich ein Rollerfahrer am Sonntagabend in der Briegelackerstraße fortbewegt und dabei den Wagen einer jungen Frau gerammt, die gerade ihr Kind auf der Babyschale nehmen wollte. Der 60-Jährige war stark betrunken (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Tübingen
75-Jährige missachtet Rotlicht: vier Kinder schwer verletzt

08.08.2018
Vier Kinder schwer verletzt
Tübingen (lsw) - Weil eine Autofahrerin bei Rot gefahren ist, sind bei einem Unfall in Tübingen vier Kinder schwer verletzt worden. Die 75-Jährige war am Dienstag mit ihrem Auto in eine Menschengruppe gefahren. Die genauen Gründe des Unfalls sind noch unklar (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Kuppenheim
Betrunken mit Auto überschlagen

06.08.2018
Betrunken mit Auto überschlagen
Kuppenheim (red) - Glück im Unglück hatte ein betrunkener Autofahrer, der sich am Sonntagabend mit seinem Wagen bei Kuppenheim überschlagen hatte und gegen eine Leitplanke prallte. Der 30-Jährige erlitt laut Polizei lediglich Schürfwunden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rheinmünster
Unter Alkoholeinfluss aus Spur geraten

05.08.2018
Unter Alkoholeinfluss aus Spur geraten
Rheinmünster (red) - Ein Autofahrer, der deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte, ist am frühen Sonntagmorgen zwischen Moos und Hildmannsfeld in den Graben gefahren. Zuvor fuhr er ein Schild um und krachte gegen ein geparktes Auto. Er wurde leicht verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz