http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Dutzende Tiere bei Brand getötet
Dutzende Tiere bei Brand getötet
31.08.2018 - 09:35 Uhr
Rastatt (red) - Eine weithin sichtbare Rauchsäule hat am frühen Donnerstagabend zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz im Gewann "Rheinauerfeld" geführt.

Die Feuerwehr war gegen 19.40 Uhr von Augenzeugen zu dem Gartengrundstück gerufen worden. Dort brannten mehrere Kleintierstallungen lichterloh, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Für die in den Volièren gehaltenen Federtiere kam jede Hilfe zu spät. Dem Feuer dürften rund 80 Hühner, ein halbes Dutzend Enten und etwa zehn Hasen zum Opfer gefallen sein.
Die Ermittlungen am Brandort waren am Freitagmorgen noch nicht abgeschlossen. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Nach Abschluss der Löscharbeiten und ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Rastatt kann Brandstiftung allerdings nicht ausgeschlossen werden.

Foto: Frank Vetter

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Im heißen Keller herrscht Eiszeit

16.08.2018
Eismacher haben viel zu tun
Bühl (red) - Viel beschäftigt sind derzeit die Bühler Eismacher, um Speiseeis nach eigenen Rezepten herzustellen. Gino Pin und Pietro Forrisi aus dem Eiscafé Venezia produzieren derzeit zwischen 300 und 400 Kilo wöchentlich (Foto: kie). Allzu viel Hitze ist dem Verkauf jedoch abträglich. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz