http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schlägerei in Rastatt: Zwei Leichtverletzte
Schlägerei in Rastatt: Zwei Leichtverletzte
05.09.2018 - 18:05 Uhr
Rastatt (red) - Die Polizei ist Dienstagnacht zu einer Auseinandersetzung am Rastatter Bahnhof gerufen worden. Mehrere Personen waren aneinandergeraten. Die Beteiligten flüchteten, als die Polizei eintraf. Zurück blieben zwei Verletzte.

Ein Zeuge meldete der Polizei gegen 23 Uhr die Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofsgebäudes. Beim Eintreffen der Streifenwagen machte sich der Großteil der Beteiligten in unterschiedliche Richtungen aus dem Staub, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zurück blieben zwei 18-Jährige, die offenbar durch ihre Kontrahenten leicht verletzt worden waren.

Nach den ersten Ermittlungen waren die Rivalen nicht das erste Mal aufeinandergetroffen. Die Hintergründe und die Identität der Unbekannten sind nun Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Rastatt.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
Schlägerei in Kneipe

17.07.2018
Schlägerei in Kneipe
Durmersheim (red) - Bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung in einer Bar in Durmersheim wurde ein 24-Jähriger verletzt. Er und sein Kontrahent hatten sich in einen Streit ihrer Frauen eingemischt. Laut Polizei kam bei dem Disput auch ein Messer zum Einsatz (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz