http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Verkauf von Weihnachts-Deko startet
Verkauf von Weihnachts-Deko startet
09.09.2018 - 18:59 Uhr
Frankfurt (dpa) - Lebensgroße Weihnachtsmänner, Schneekugeln und Rentiere bei spätsommerlichen Temperaturen: Liebhaber von Weihnachtsdeko können bald mit dem Einkauf beginnen.

Bereits im September können Weihnachtsliebhaber in diesem Jahr mit dem Einkauf von stimmungsvollen Dekorationsartikeln beginnen. "Jeder versucht, auf diesen Hype aufzuspringen, und es fängt immer früher an", sagte der zuständige Experte des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH), Uwe Krüger. Für die Weihnachtsdekoration seien viele Verbraucher zunehmend bereit, mehr Geld auszugeben, wenn auch mit nur moderaten Zuwächsen.

Trend zu hochwertiger Handwerkskunst

Rund 240 Millionen Euro wurden 2016 nach Berechnungen des IFH in Deutschland für weihnachtliche Dekoartikel und elektrische schnurgebundene Lichterketten ausgegeben. Hinzu kämen noch die Ausgaben für batteriegebundene Lichterketten sowie ein nicht genau bezifferbarer Anteil am Gesamtjahresumsatz mit Kerzen von rund 730 Millionen Euro. Im weiteren Sinne zur Deko könnten auch Ausgaben von gut 700 Millionen Euro für Weihnachtsbäume hinzugerechnet werden.

Trotz immer noch zahlreicher Billig-Importe aus Fernost hatte die Branche bei dem Treffen für 2018 einen Trend zu hochwertiger Handwerkskunst und zu natürlichen Materialien propagiert. Handbemalte Figuren aus Pappmaché sollen dabei ebenso für besinnliche Stimmung sorgen wie ungewöhnliche Lichterketten mit kleinen Hummern oder nachgebildete Kohlköpfe als Christbaumkugeln. Wem das zu bunt oder zu teuer ist, der kann jedoch auch auf das traditionelle Sortiment zurückgreifen.

Foto: dpa


BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Elchesheim
--mediatextglobal-- Neue CD: Das neue Album von Sebastian Niklaus enthält auch das Stück ´Elchesheim´. Foto: Of

21.08.2018
Songwriter stellt neues Album vor
Elchesheim-Illingen (of) - Der Elchesheim-Illinger Sänger und Songwriter Sebastian Niklaus hat jüngst sein neues Album mit dem Titel "Wenn ich sage, was ich denke" herausgebracht. Sechs Stücke finden sich auf der CD, unter anderem auch eine Hommage an seinen Heimatort (Foto: of). »-Mehr
Baden-Baden
Es darf schon was Besonderes sein. Foto: pr

01.12.2012
Es darf schon was Besonderes sein
Baden-Baden (vgk) - Beinahe überall wird an den Festtagen gerührt, gekocht, gebrutzelt und gebacken, gemütliche Stunden mit der Familie oder Freunden voller Harmonie fest im Blick. Es gibt deshalb viele Gründe für ein Weihnachts- oder Silvestermenü im häuslichen Kreis (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Gehaltvolles ´Christbrot´ ist ein süßer Genuss

26.11.2012
Stollen gehört zur Adventszeit dazu
Baden-Baden (vgk) - Der Sage nach soll er optisch an das gewickelte Christkind erinnern: Stollen sind das Weihnachts- und Gebildegebäck mit der wohl längsten Tradition in Deutschland. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1329 als Weihnachtsgabe für Bischof Heinrich (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grünen wollen den Frauenanteil im Bundestag per gesetzlicher Quote erhöhen. Halten Sie eine Quote für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz