http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Tierische Hilfe gegen Buchsbaumzünsler
Tierische Hilfe gegen Buchsbaumzünsler
11.09.2018 - 07:30 Uhr
Stuttgart (lsw) - Bei der Bekämpfung des Buchsbaumzünslers kommt seit diesem Jahr erstmals auch Hilfe aus dem Tierreich. "Spatzen, Kohlmeisen und Wespen haben seit diesem Jahr damit begonnen, die Raupen zu fressen", sagte ein Sprecher des baden-württembergischen Landwirtschaftsministeriums. Experten halten den Schädling aus Asien für nicht mehr ausrottbar.

Nach Einschätzung des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg ist das Auftreten der Schädlinge auf dem Niveau der Vorjahre geblieben. Aber: "Der Schaden, den sie pro Baum anrichten, ist immens. Schon ein kleiner Buchsbaum kostet mehr als 100 Euro", sagte Dieter Weiler, Fachreferent des Landesverbands Württemberg im Bund Deutscher Baumschulen.

Im Englischen Garten in Schwetzingen haben die Mitarbeiter das Problem "durch viel Beobachtung und viel Arbeit" im Griff, sagte Hartmut Troll, Fachbereichsleiter für historische Gärten der staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Der Zünsler werde dort mit einem biologischen Mittel bekämpft. "Zwei Mann sind mit der Ausbringung des Mittels drei Tage beschäftigt." Auch in den Gärten des Blühenden Barocks in Ludwigsburg geht es dem Zünsler mit biologischen Mitteln an den Kragen. "850 Euro geben wir pro Jahr dafür aus", bilanzierte Direktor Volker Kugel.

Nicht mal der Winter kann dem Zünsler etwas anhaben. Er ruht als Raupe in einem Kokon und überlebt Temperaturen von bis zu minus zwölf Grad. Der Buchsbaumzünsler zählt zu den sogenannten invasiven Arten, die durch zwei Entwicklungen begünstigt werden: zum einen durch den Klimawandel. Zum anderen durch den weltweiten Handel.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Schüler zur Demokratie erziehen

11.09.2018
Zur Demokratie erziehen
Stuttgart (red) - Nur zwei Jahre, nachdem die neuen Bildungspläne im Land in Kraft getreten sind, arbeitet das Kultusministerium an einer Ergänzung in einem wesentlichen Punkt. Den bisher sechs Leitperspektiven wird mit der "Demokratieerziehung" eine siebte hinzugefügt (Foto: dpa/av). »-Mehr
Rastatt
Kulturelle und kulinarische Vielfalt

11.09.2018
Kulturelle Vielfalt
Rastatt (bes) - Erlebnisreiche Tage in der Partnerstadt Fano und ihrer Umgebung haben 146 Teilnehmer der Bürgerreise verbracht. Sie erlebten während der sechstägigen Reise die Herzlichkeit der Italiener ebenso wie die kulturelle und kulinarische Vielfalt der Region (Foto: bes). »-Mehr
Illingen
Neunjähriger Schweizer wird von Familie auf Parkplatz vergessen

10.09.2018
Spritztour mit dem Polizeiauto
Illingen (red) - Auf einem Parkplatz nahe dem Klostersee in Illingen im Enzkreis ist am Samstag ein neunjähriger Junge aus der Schweiz vergessen worden. Mutter und Tante des Jungen hatten bei neun spielenden Kindern scheinbar den Überblick verloren (Symbolfoto: red). »-Mehr
Baden-Baden
31-Jähriger nach Angriff auf Frau in Tiefgarage in Untersuchungshaft

10.09.2018
31-Jähriger beraubt und belästigt Frau
Baden-Baden (red) - Ein 31-jähriger Mann hat am Freitag eine junge Frau in der Tiefgarage Festspielhaus sexuell belästigt. Außerdem hat er ihr gewaltsam das Mobiltelefon abgenommen und einen 52-Jährigen, der ihr zur Hilfe gekommen war, geschlagen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Karlsdorf
17-Jährige auf dem Nachhauseweg überfallen

09.09.2018
17-Jährige sexuell bedrängt
Karlsdorf-Neuthard (red) - Ein noch unbekannter Mann hat eine Jugendliche am Samstagabend in Karlsruhe-Neuthard (Landkreis Karlsruhe) auf ihrem Nachhauseweg überfallen und sexuell bedrängt. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei konnte der Täter flüchten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz