http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Erneut Feuer im Rastatter "Rappen"
Erneut Feuer im Rastatter 'Rappen'
19.09.2018 - 08:45 Uhr

Rastatt (red/lsw) - In dem Gebäude in der Rastatter Innenstadt, in dem es am Dienstagmorgen einen Großbrand gegeben hat (wir berichteten), ist am Mittwochmorgen erneut ein Feuer aufgeflammt.

Gegen 5.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Einsatzstelle benötigt. Ein Passant war zu dieser Zeit auf ein erneut aufgeflammtes Feuer aufmerksam geworden und setzte einen Notruf ab. Vorsichtshalber wurden die Anwohner der beiden benachbarten Häuser geweckt und in Sicherheit gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Nur kurze Zeit später konnte jedoch Entwarnung gegeben werden: Zwei Glutnester, die sich erneut entzündet hatten, wurden gelöscht. Die Bewohner konnten somit in ihre Wohnungen zurückkehren. Kurzfristige Sperrungen der umliegenden Straßen wurden mit dem Einsatzende gegen 7.30 Uhr wieder aufgehoben.

Ein Bewohner weiterhin vermisst

Unterdessen suchte die Polizei weiterhin nach einem Bewohner des stark beschädigten Altstadthauses. Der Aufenthaltsort des Mannes sei unklar, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Ermittlungen in seinem beruflichen und familiären Umfeld seien zunächst erfolglos geblieben, hieß es.

14 Menschen können nicht in ihre Wohnungen zurück

Bei dem Brand waren am frühen Dienstagmorgen fünf Menschen durch Rauchgas leicht verletzt worden. Rund 70 Anwohner mussten kurzfristig aus ihren Wohnungen. Während die meisten nach einigen Stunden wieder zurück konnten, müssen sich die 14 gemeldeten Bewohner des Brandhauses eine neue Bleibe suchen. "Das Haus ist nicht mehr bewohnbar", sagte ein Polizeisprecher. Die Schadenshöhe des Brandes konnte noch nicht ermittelt werden. Die Beamten gehen von mehreren hunderttausend Euro aus.

Archivfoto: fuv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ingersheim
--mediatextglobal-- Ab durch die Mitte: Lucas Mues belegt bei den Läufen in Ingersheim die Plätze eins und zwei.  Foto: Mues

19.09.2018
Mues fährt Konkurrenz davon
Ingersheim (red) - Beim fünften und sechsten Lauf der BMX-Bundesliga in Ingersheim waren rund 300 Fahrer aus Deutschland sowie aus dem europäischen Ausland am Start - darunter auch der Lichtenauer Lucas Mues. Und der fuhr in seiner Klasse allen davon (Foto: Mues). »-Mehr
Gelsenkirchen
--mediatextglobal-- Beim ersten Elfmeter gegen die Königsblauen ist Ralf Fährmann (hinten) mit der linken Hand zur Stelle, beim zweiten ist der Schalke-Keeper allerdings machtlos.  Foto: AFP

19.09.2018
Schalke 1:1 gegen Porto
Gelsenkirchen (red) - Schalke 04 hat bei der Rückkehr in die Champions League vor allem dank eines glänzenden Ralf Fährmann die nächste schmerzhafte Pleite zwar vermieden, den erhofften Befreiungsschlag aber verpasst. Gegen Porto blieb es bei einem 1:1 (Foto: AFP). »-Mehr
Gernsbach
23 000 Euro Bußgeld

19.09.2018
23 000 Euro Bußgeld
Gernsbach (stj) - Das kommunalpolitisch einst arg umstrittene Mehrfamilienwohnhaus in der Ludwig-Dill-Straße 8 hatte ein juristisches Nachspiel vor dem Amtsgericht. Dort mussten sich Bauherrin und Bauleiter wegen Verstoßes gegen die Landesbauordnung verantworten (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Feuer in Rastatter Innenstadt

18.09.2018
Großbrand in Rastatter Innenstadt
Rastatt (red) - Ein Feuer in der Innenstadt von Rastatt hat am Dienstagmorgen großen Schaden angerichtet. Die Stadtverwaltung spricht von fünf Verletzten. Rund 70 Anwohner wurden evakuiert und in der Badner Halle untergebracht. Einen Bewohner konnten die Rettungskräfte zunächst nicht finden (Foto: fuv). »-Mehr
Gaggenau
Bonuscard-Büro sucht neue Bleibe

18.09.2018
Bonuscard-Büro sucht neue Bleibe
Gaggenau (tom) - Die Werbegemeinschaft Gaggenau sucht neue Räumlichkeiten: Dem Bonuscard-Büro wurde nach Vorstandsangaben von der Stadt Gaggenau endgültig zum 31. Dezember gekündigt. Jetzt wird ein neues Ladenlokal mit Abstellraum oder Keller gesucht (Foto: red/av). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach dem WM-Debakel läuft es für das Team von Bundestrainer Joachim Löw auch in der Nations League schlecht, sogar der Abstieg droht. Ist Löw noch der Richtige?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz