http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Toter aus Bad Herrenalb kommt aus Baden-Baden
Toter aus Bad Herrenalb kommt aus Baden-Baden
19.09.2018 - 15:40 Uhr
Calw/Baden-Baden (red) - Der Tote, der am Montag neben einer Landstraße bei Bad Herrenalb gefunden wurde, ist identifiziert. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, handelt es sich um einen 47 Jahre alten Iraker, der zuletzt im Stadtkreis Baden-Baden wohnhaft war.

Wie berichtet, wurde der Mann am Montag gegen 22 Uhr mit Schussverletzungen neben der Landesstraße 340 zwischen Bad Herrenalb und Dobel aufgefunden. Laut dem Ergebnis der Rechtsmedizin ist der Mann an seinen Schutzverletzungen gestorben.

Wer hat den Audi A6 zuletzt gesehen?

Der Wagen des Gewaltopfers, ein grauer Audi A6, wurde am Mittwochmittag in Maximiliansau/Rheinland-Pfalz sichergestellt. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, denen der auffällige Rechtslenker zur Tatzeit im Bereich Bad Herrenalb, Dobel oder auf der Strecke zum Auffindeort in Maximiliansau aufgefallen war.

Eine Zeugin hatte der Polizei mitgeteilt, zwischen 21.30 Uhr und 22 Uhr Schüsse in dem Waldgebiet zwischen Bad Herrenalb und Dobel gehört zu haben. Die Sonderkommission "Tanne" prüft derzeit, ob die Wahrnehmung der Zeugin mit dem Verbrechen in Einklang zu bringen ist. Weiterhin bittet die Polizei Personen, die in dieser Zeit ebenfalls Schüsse gehört oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe (07 21) 6 6655 55 in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bad Herrenalb
Sonderkommission ´Tanne´: Leiche noch nicht identifiziert

18.09.2018
Leiche nicht der vermisste Mann
Bad Herrenalb (red) - Die am Montag im Kreis Calw gefundene Leiche mit Schussverletzungen ist nicht der Vermisste Jäger Simon Paulus. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei schließen dies "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus" (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stetten
Toter Säugling im Wald gefunden

04.09.2018
Toter Säugling im Wald gefunden
Stetten (lsw) - In einem Waldstück in Baden-Württemberg nahe Stetten am kalten Markt (Landkreis Sigmaringen) ist bei Arbeiten ein totes Neugeborenes gefunden worden. Das Baby wird nun obduziert. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Top-Gefährder im Stadtwald

01.09.2018
Borkenkäferplage im Stadtwald
Bühl (gero) - Eine Invasion sucht derzeit den Bühler Bergwald heim. Es sind Top-Gefährder. Es handelt sich dabei nicht um Einzeltäter, sondern sie treiben ihr Unwesen in millionenfacher Mannschaftsstärke. Der Borkenkäfer wütet derzeit im Bühler Forst (Foto: Hammes). »-Mehr
Baden-Baden
Salz und Sonne für Schönheit und Gesundheit

03.01.2013
Salz und Sonne für die Gesundheit
Baden-Baden (ela) - Patienten aus aller Welt suchen Jahr für Jahr Hilfe am Toten Meer (Foto: pr). Das Wasser gilt mit einem Salzgehalt von mehr als 30 Prozent und 21 enthaltenen Mineralien als besonders gesund für die Haut. Allergiker wissen die trockene, pollenfreie Luft zu schätzen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz