http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Schaeffler senkt Prognose für Auto-Sparte
Schaeffler senkt Prognose für Auto-Sparte
19.09.2018 - 20:19 Uhr
Herzogenaurach/Bühl (dpa/vo) - Der Zulieferer Schaeffler hat wegen einer erwarteten geringeren Nachfrage sein Geschäftsziel für die wichtige Auto-Sparte gesenkt. Man rechne - ohne den Einfluss von Wechselkursen - im laufenden Jahr noch mit einem Umsatzwachstum von 4,5 bis 5,5 Prozent, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Herzogenaurach mit.

Zuvor hatte der angepeilte Wert bei sechs bis sieben Prozent gelegen. Die Nachfrage in China und Europa schwäche sich ab, hieß es zur Begründung.

Insgesamt bestätigte Schaeffler aber seine Jahresprognose für 2018: Ziel sei weiterhin ein währungsbereinigtes Umsatzplus zwischen fünf und sechs Prozent. Der Konzern erwartet, dass die gute Entwicklung des Industriegeschäfts die Schwäche in der Auto-Sparte ausgleichen werde - so habe etwa der Auftragseingang zugenommen.

Spatenstich für neues Entwicklungsgebäude

Vorstandschef Klaus Rosenfeld sprach von einem "anhaltend herausfordernden Umfeld". Das Industriegeschäft entwickle sich aber stark. Schaeffler ist vor allem bekannt für Wälzlager und andere Maschinenteile. Das Unternehmen beliefert auch viele Autohersteller.

An seinem Standort in Bühl baut Schaeffler auf einer Fläche von rund 20.000 Quadratmetern ein modernes Entwicklungsgebäude und Headquarter für die Automotive-Sparte. Am kommenden Samstag um 14 Uhr wird der erste Spatenstich für das Gebäude gesetzt, verbunden wird das Ganze mit einem Mitarbeiterfest.

Den ausführlichen Bericht über das neue Gebäude und das große Mitarbeiterfest lesen Sie am Donnerstag im BT und ab 4 Uhr im E-Paper.

Foto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Schaeffler hat auf den Dächern der Verwaltungsgebäude LuK endgültig ersetzt. Nachholbedarf besteht jedoch noch bei der Verkehrslenkung am Boden.  Foto: Hammes

15.09.2018
Die Ära LuK ist endgültig zu Ende
Bühl (gero) - Lamellen und Kupplungen waren gestern: Nichts erinnert mehr inzwischen auf den Dächern der Verwaltungsgebäude und Produktionshallen an LuK. Alle gelb-schwarzen LuK-Würfel sind demontiert und durch grüne Schaeffler-Schriftzüge ersetzt (Foto: Hammes). »-Mehr
Hamburg / Bühl
Lidl-Gründer Schwarz ist der reichste Deutsche

31.08.2018
Lidl-Gründer ist der reichste Deutsche
Hamburg/Bühl (dpa) - Lidl-Gründer Dieter Schwarz ist einer Berechnung zufolge der reichste Deutsche. Er soll hochgerechnet ein Vermögen von 39,5 Milliarden Euro besitzen. Auf Platz zwei folgen die Familien Karl Albrecht jr. und Heister (Aldi Süd). Auf Rang drei kommt Georg Schaeffler (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Alea iacta est - der LuK-Würfel ist gefallen

31.08.2018
Der Würfel ist gefallen
Bühl (red) - Da fehlt doch was: Das Verwaltungsgebäude der LuK in der Bühler Industriestraße steht seit Mittwochnachmittag mit blankem Haupt da. Der gelbe LuK-Würfel, der jahrzehntelang das Erscheinungsbild des Unternehmens prägte, ist für immer verschwunden (Foto: sie). »-Mehr
Sasbachwalden
--mediatextglobal-- Die Bürgermeister und Touristiker aus dem Elsass zeigen sich beeindruckt von der Mountainbike-Arena und dem naturnahen Ausbau der Strecke. Foto: Spether

29.08.2018
Interesse an Mountainbike-Trail
Sasbachwalden (red) - Eine mit Bürgermeistern und Touristikfachleuten besetzte Delegation aus dem Elsass hat Sasbachwalden besucht. Die französischen Gäste interessierten sich für die Schaeffler-Mountainbike-Arena (Foto: pr), weil in den Vogesen ein ähnliches Projekt geplant ist. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Michael Rumpf kommentiert die Bilder von einem Pult aus, die Zuschauer schwelgen zu den Aufnahmen in Nostalgie. Foto: Klöpfer

27.08.2018
In Nostalgie schwelgen
Bühl (urs) - In Nostalgie schwelgten die rund 400 Besucher der historischen Filmnacht am Bühler Stadtmuseum. Michael Rumpf, der Leiter des Stadtgeschichtlichen Instituts, kommentierte die Aufnahmen, die aus den Jahren 1958, 1968 und 1978 stammten (Foto: urs). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die ersten zwei Adventswochen sind vorbei. Haben Sie bereits die Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten?

Ja.
Ja, zum Teil.
Nein.
Ich verschenke nichts.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz