http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Genzken-Rose in New York aufgestellt
19.09.2018 - 21:00 Uhr
Baden-Baden/New York (cl) - Wo 2011 in New York die Demonstranten der Protestbewegung "Occupy Wall Street" campierten, hat nun eine Rose der deutschen Künstlerin Isa Genzken einen festen Platz gefunden.

Die acht Meter große Skulptur "Rose III", die aus bemaltem Stahl besteht, wurde vor zwei Tagen im Zuccotti Park direkt neben dem neuen World-Trade-Center-Komplex der Öffentlichkeit übergeben.

Die in Bad Oldesloe bei Hamburg geborene Genzken gilt als eine der bedeutendsten zeitgenössischen deutschen Künstlerinnen. Von 1982 bis 1993 war sie mit dem Malerstar Gerhard Richter verheiratet. Die heute 69-Jährige wurde selbst bereits mit zahlreichen Preisen und Retrospektiven, unter anderem im Museum of Modern Art in New York, geehrt.

Weltberühmt wurde Isa Genzken, als sie 2007 Deutschland auf der Biennale von Venedig vertrat. Auch vor der Villa von Frieder Burda in der Lichtentaler Allee in Baden-Baden steht eine Genzken-Rose.

Foto: dpa/red

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz