http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mit dem Airbus nach Berlin
Mit dem Airbus nach Berlin
21.09.2018 - 11:04 Uhr
Rheinmünster/Berlin (red) - Eurowings baut ab dem Winterflugplan 2018/2019 das Flugangebot ab FKB nach Berlin-Tegel (TXL) aus. Das teile der Baden-Airpark am Freitag mit.

Auf den Flügen nach Berlin kommen dann sowohl ein Airbus A319 als auch ein Airbus A320 zum Einsatz. Für diejenigen Fluggäste , die lieber mit einem Düsenflugzeug als mit dem kleineren Propellerflugzeug fliegen, stelle das eine Verbesserung dar, so der FKB.

Die deutsche Hauptstadt ist montags bis freitags zweimal täglich sowie samstags und sonntags einmal täglich an den FKB angebunden. Über das Drehkreuz in Berlin-Tegel ist dann auch London-Heathrow erreichbar.

Bis November noch Flüge nach Antalya, Fuerteventura, Gran Canaria, Kreta und Teneriffa

Die Fluggesellschaft Tuifly verlängert am Baden-Airpark zudem die Saison bis zu den Herbstferien in Baden-Württemberg. Somit sind die Flugziele Antalya, Fuerteventura, Gran Canaria, Kreta und Teneriffa noch bis Anfang November 2018 ab FKB buchbar.

Verändertere Handgepäcksregelung bei Ryanair

Ab Donnerstag, 1. November, ändert Ryanair die Handgepäck-Bestimmungen, und Passagiere ohne Priority Boarding dürfen nur ein kleines Handgepäckstück (kostenlos) mit an Bord nehmen (wir berichteten). Non-Priority-Kunden, die einen zweiten, größeren Koffer mit Rädern (zehn Kilogramm Gewicht) mit an Bord nehmen möchten, können dieses Gepäckstück bei ihrer ursprünglichen Flugbuchung erwerben oder aber bei Online-Buchung bis zu 40 Minuten vor der planmäßigen Abflugzeit. Der Zehn-Kilogramm-Koffer mit Rädern muss vor Betreten der Sicherheitskontrolle am Gepäckabgabeschalter des Flughafens abgegeben werden, betont der Flughafen.

Foto: Walter

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Das Modell der alten ´Rastatt´-Boeing aus dem Jahr 1991 lagert zusammen mit der Taufurkunde im Stadtarchiv. Foto: Melcher

09.10.2018
"Rastatt" hebt bald wieder ab
Rastatt (ema) - Die Lufthansa will wieder eine Maschine mit dem Namen "Rastatt" in Betrieb nehmen, einen Airbus A 320 neo. Die letzte "Rastatt", eine Boeing 737-500, wurde im November 2013 ausgemustert. Anders als bei deren Taufe 1991 ist diesmal kein großer Bahnhof geplant (Foto: dm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hat der Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt Ihr Sicherheitsgefühl verändert?

Ja, ich bin ziemlich verunsichert.
Ja, ich bin etwas verunsichert.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz