http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Großbrand in Rastatter Innenstadt: Verdächtiger festgenommen
Großbrand in Rastatter Innenstadt: Verdächtiger festgenommen
26.09.2018 - 15:15 Uhr

Rastatt (red) - Nach dem Brand des ehemaligen Gasthauses "Zum Rappen" in der Rastatter Innenstadt, bei dem fünf Menschen verletzt wurden, hat die Polizei einen 25 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich dabei um den Bewohner des Hauses, der zunächst als vermisst galt.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, wird dem jungen Mann vorgeworfen, das Gebäude am vergangenen Dienstag in Brand gesteckt zu haben. Bei den Ermittlungen habe sich der Verdacht gegen den bereits polizeibekannten Mann erhärtet. Die Beamten änderten daraufhin ihre Strategie und suchten in der vergangenen Woche nunmehr nach einem flüchtigen Tatverdächtigen anstatt nach einem Vermissten.

Verdächtiger erwähnt gegenüber Zeugin den Brand

Der Hinweis einer Zeugin führte die Rastatter Fahnder am Montagnachmittag in die Karlsruher Innenstadt. Dort wurde der 25-Jährige gegen 14 Uhr von der Bundespolizei ausfindig gemacht und widerstandslos festgenommen. "Der junge Mann hatte die hellwache Zeugin um ein Telefonat mit ihrem Handy gebeten und hierbei zur wortreichen Erklärung seiner Bedürftigkeit auch bruchstückhaft den zurückliegenden Brand erwähnt", berichtet die Polizei.

Der mutmaßliche Brandstifter sitzt in Untersuchungshaft. Den 25-Jährigen erwartet eine Strafverfahren wegen schwere Brandstiftung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in mehreren Fällen.

Mehr über den Großbrand in Rastatt

Foto: Vetter

 

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Feuer in Rastatter Innenstadt

18.09.2018
Großbrand in Rastatter Innenstadt
Rastatt (red) - Ein Feuer in der Innenstadt von Rastatt hat am Dienstagmorgen großen Schaden angerichtet. Die Stadtverwaltung spricht von fünf Verletzten. Rund 70 Anwohner wurden evakuiert und in der Badner Halle untergebracht. Einen Bewohner konnten die Rettungskräfte zunächst nicht finden (Foto: fuv). »-Mehr
Rust
Ermittlungen nach Großbrand im Europa-Park eingestellt

29.08.2018
Ermittlungen nach Brand eingestellt
Rust (lsw) - Gut drei Monate nach dem Großbrand im Europa-Park hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen eingestellt. Es gebe keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung. Das Feuer hatte im Mai einen Millionenschaden angerichtet (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Die Bahn lässt ihre Fahrgäste immer häufiger warten

16.08.2018
Fahrgäste müssen häufiger warten
Berlin (dpa) - Mehr als jeder vierte Fernzug der Deutschen Bahn ist im Juli zu spät gekommen. Die Quote pünktlicher ICE und Intercity sackte auf 72,1 Prozent ab, den niedrigsten Monatswert in diesem Jahr. Die extremen Temperaturen seien dafür verantwortlich, so die Bahn (Foto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Bundesbürger sind einer aktuellen Umfrage zufolge mehrheitlich dafür, die Sommerzeit dauerhaft einzuführen. Sie auch?

Ja.
Ich bin für die Winterzeit.
Die Zeitumstellung soll bleiben.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz