http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
IKEA ruft Deckenleuchten zurück - Glasschirme können rausfallen
26.09.2018 - 17:22 Uhr
Hofheim (dpa) - Das Möbelhaus IKEA hat weltweit Deckenleuchten zurückgerufen. Kunden hätten von herunterfallenden Glasschirmen berichtet, teilte IKEA Deutschland am Mittwoch in Hofheim am Taunus mit.

Betroffen seien "Calypso"-Deckenleuchten, die nach dem 1. August 2016 verkauft worden seien, und zwar mit den Stempeln 1625 bis 1744. Die Kunden erhielten eine neue "Calypso"-Deckenleuchte oder das Geld zurück. Ein Beleg sei nicht nötig. "Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schirm herunterfällt, ist sehr gering, dennoch ruft IKEA das Produkt wegen der möglichen Gefahr zurück", hieß es von dem Unternehmen. Zunächst hatte "Focus Online" berichtet.

Fotos: dpa/Inter IKEA/obs

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
--mediatextglobal-- Grundsteinlegung am Ende eines langen Wegs: Schon in den frühen 90er-Jahren wollte der schwedische Möbelriese nach Karlsruhe, eine Ansiedlung scheiterte damals aber. Foto: Heck

14.09.2018
IKEA legt Grundstein
Karlsruhe (win) - Noch rund zwei Jahre wird es bis zur Eröffnung des neuen IKEA-Marktes in Karlsruhe dauern, doch schon jetzt, bei der symbolischen Grundsteinlegung, gab es jede Menge zufriedener Gesichter. "Wir wollten immer nach Karlsruhe", sagt Johannes Ferber von IKEA (Foto: win). »-Mehr
Erfurt
Schlimme Befürchtungen bewahrheiten sich

08.09.2018
Kristina Vogel gelähmt
Erfurt (sid) - Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel (Foto: dpa) muss sich nach ihrem schweren Trainingssturz im Juni auf ein Leben im Rollstuhl einstellen. Die 27-Jährige aus Erfurt gab in ihrer ersten Stellungnahme zu ihrem Gesundheitszustand ihre Querschnittslähmung bekannt. »-Mehr
Hofheim
Ikea will gebrauchte Möbel zurückkaufen

13.08.2018
Ikea kauft gebrauchte Möbel zurück
Hofheim (dpa) - Der Möbelriese Ikea will künftig gebrauchte Möbel zurückkaufen. In zunächst fünf Pilothäusern können Kunden vom 1. September an ihre nicht mehr benötigten Ikea-Möbel anbieten. Bezahlt wird dann per Warengutschein (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD will ein Volksbegehren für gebührenfreie Kitas und Kindergärten starten. Wie ist Ihre Haltung dazu?

Ich würde mich daran beteiligen und dafür stimmen.
Ich würde mit Nein stimmen.
Ich würde kein Votum abgeben.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz