http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Unbekannter Mann greift Frau von hinten an
Unbekannter Mann greift Frau von hinten an
01.10.2018 - 17:00 Uhr
Gaggenau (red) - Ein noch unbekannter Mann hat am Sonntagabend eine Frau in Gaggenau angegriffen und sie an den Haaren gepackt. Die Hintergründe des Angriffs in der Lessingstraße sind laut Polizei noch unklar.

Der etwa 35 bis 40 Jahre alte Mann hatte die Frau gegen 20.20 Uhr im Bereich der Eckenerstraße von hinten angegangen und ihr an den Haaren gezogen. Die Frau konnte sich losreißen und letztlich in Sicherheit bringen.

"Nach derzeitigen Erkenntnissen ergeben sich keine konkreten Anhaltspunkte, die auf eine sexuell motivierte Straftat hindeuten", teilt die Polizei mit. Der Angreifer ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß mit normaler Figur. Zudem hat er eine Glatze. Der Mann ist hellhäutig und spricht Deutsch mit unbekanntem Akzent. Am Sonntagabend trug er einen schwarzen Jogginganzug, vermutlich der Marke Adidas, sowie weiße Turnschuhe. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt das Polizeirevier Gaggenau unter der Telefonnummer (0 72 25) 9 88 70 entgegen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Pferd getötet: Ermittlungen dauern an

28.09.2018
Polizei behält Koppel im Blick
Rastatt (lsw) - Im Fall eines getöteten Pferdes in Plittersdorf sind noch viele Fragen offen geblieben. "Momentan gibt es keine Hinweise darauf, dass es sich um eine beginnende Serienstraftat handelt", so die Polizei. Trotzdem fahre man rund um den Tatort vermehrt Streife (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Schlag ins Gesicht: Angreifer flüchtet

27.09.2018
Unvermittelt ins Gesicht geschlagen
Rastatt (red) - Weil er offenbar nicht warten wollte, bis ein 22-Jähriger seine Bankgeschäfte erledigt hatte, schlug ein noch unbekannter Mann unvermittelt zu. Danach stieg er in einen Lieferwagen und forderte den ihm unbekannten Fahrer auf loszufahren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Unbekannter bedroht Jugendliche mit Waffe

27.09.2018
Jugendliche mit Waffe bedroht
Rastatt (red) - Ein Unbekannter hat am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr in der Kehler Straße auf Höhe der Tankstelle zwei Jugendliche mit einer Pistole bedroht. Verletzt wurde niemand. Nach dem Mann wird gefahndet. Was ihn zur Tat bewogen hat, ist noch unklar (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Nyon
--mediatextglobal-- ´Wir verfügen über die Erfahrung in der Organisation großer Turniere´: Reinhard Grindel.  Foto: dpa

27.09.2018
EM 2024: Tag der Entscheidung
Nyon (red) - Der wichtigste Tag des Jahres ist für den Deutschen Fußball-Bund und dessen Präsident Reinhard Grindel gekommen: Am Donnerstag entscheidet das Exekutivkomitee der UEFA über die Vergabe der Fußball-EM 2024. Neben Deutschland steht die Türkei zur Wahl (Foto: dpa). »-Mehr
Ottersweier
Zeugen für Unfall auf A5 gesucht

25.09.2018
Zeugen für Unfall auf A5 gesucht
Ottersweier (red) - Nach einem Verkehrsunfall auf der A5 zwischen Bühl und Achern werden nun Zeugen gesucht. Eine Frau musste dort laut der Polizei ausweichen, als ein anderer Autofahrer die Spur wechselte. Sie kam ins Schleudern und überschlug sich (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach dem WM-Debakel läuft es für das Team von Bundestrainer Joachim Löw auch in der Nations League schlecht, sogar der Abstieg droht. Ist Löw noch der Richtige?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz