http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Experte zufrieden mit Mückenbekämpfung
Experte zufrieden mit Mückenbekämpfung
07.10.2018 - 17:12 Uhr
Speyer (dpa) - Die Stechmückenbekämpfer der Kommunalen Aktionsgemeinschaft Kabs haben die auslaufende Saison am Rhein als durchschnittliches Jahr bezeichnet. Wegen starker Trockenheit und niedrigen Wasserständen hätten sich die Plagegeister nicht sehr stark entwickelt, sagte der wissenschaftliche Direktor Norbert Becker.

Insgesamt wurden rund 6.780 Hektar behandelt - das ist eine Fläche ungefähr so groß wie 9.500 Fußballfelder. Die Kabs habe dazu auch zwei Helikopter und etwa 75 Tonnen Eisgranulat benutzt, 25 Tonnen mehr als 2017, wie Becker sagte. Das Eisgranulat enthält den biologischen Wirkstoff Bti, der den Darm der Mückenlarven zerstört und sie damit tötet.

Garten ganz ohne Schnakenstiche genießen

Das Einsatzgebiet der Kabs reicht vom Kaiserstuhl in Baden-Württemberg bis nach Hessen im Norden und Bingen im Westen. Mückenbekämpfung ist länderübergreifende Sache. "Wir hatten hervorragende Ergebnisse und viele Mails bekommen, in denen Menschen sagten, sie hätten Gärten und Freizeitanlagen gut ohne Mückenstiche nutzen können", sagte Becker.

Zahlreiche Vögel sterben am Usutu-Virus

Besorgt zeigte sich der Experte wegen vieler Vögel, die in diesem Jahr am Usutu-Virus gestorben seien. "Es gibt keinen Grund zur Panik, aber die Vögel haben schon gelitten", sagte Becker. Das Virus werde oft von Hausmücken übertragen und greife etwa Amseln und Käuze an. Zufrieden zeigte er sich hingegen mit der Bekämpfung der Tigermücke in Heidelberg. "Das hatten wir sehr gut im Griff", meinte der Direktor der Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Weniger Wohnungseinbrüche

06.10.2018
Weniger Wohnungseinbrüche
Stuttgart (lsw) - Im Südwesten Deutschlands hat es zuletzt weniger Wohnungseinbrüche gegeben. Die baden-württembergische Polizei verzeichnet nach eigenen Angaben sinkende Zahlen. Der seit drei Jahren anhaltende positive Trend hat sich laut Polizei 2018 bislang fortgesetzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Niedrigwasser in den Flüssen

06.10.2018
Niedrigwasser in den Flüssen
Stuttgart (lsw) - An Baden-Württembergs Flüssen herrscht auch im Herbst vielerorts noch Niedrigwasser. In den vergangenen sechs Monaten fielen nur rund 60 Prozent der sonst üblichen Regenmenge. Die Rekordwerte von 2003 sind allerdings noch nicht gebrochen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Wildes Parken dauert an

05.10.2018
Kirchplatz wird zweckentfremdet
Bühl (jo) - Auf dem neugestalteten Kirch- und Markplatz wird weiterhin wild geparkt - trotz Absperrung und eindeutiger Beschilderung. Immer wieder stehen einzelne Autos auf dem Platz, deren Fahrer offensichtlich Schlupflöcher nutzen. Der Stadtverwaltung ist das ein Dorn im Auge (Foto: sie). »-Mehr
Weisenbach
Vier Bands beim Rockomotive Festival

05.10.2018
Vier Bands beim Rockomotive Festival
Weisenbach (red) - Livemusik ist angesagt beim Murgtäler Modellbahnclub. Dieser veranstaltet in Zusammenarbeit mit Nico Martini das Rockomotive Festival am Samstag in der Festhalle. Mit dabei sind die Out of the Shades, Alle Hackbar, Toxicated Bambi und die Heizer mit Mario Götz (Foto: av(, »-Mehr
Loffenau
--mediatextglobal-- Der erfahrene Sven Büchel (links) ist mit dem TSV Loffenau mittlerweile in der Landesliga angekommen - morgen soll der dritte Sieg in Serie eingefahren werden. Foto: Vetter

05.10.2018
Loffenau hat Lunte gerochen
Loffenau (red) - Die Stimmungslage vor dem Landesliga-Derby zwischen dem TSV Loffenau und dem Rastatter SC/DJK könnte unterschiedlicher nicht sein. Beim Aufsteiger herrscht nach zwei Siegen in Serie Euphorie, beim RSC/DJK nach drei Niederla gen in Folge Frust (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz