http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schimmel in Rastatter Jahnhalle?
Schimmel in Rastatter Jahnhalle?
09.10.2018 - 08:34 Uhr
Rastatt (dm) - Wegen Schimmelverdachts ist das Untergeschoss der Rastatter Jahnhalle bis auf weiteres gesperrt. Der dortige Gymnastikraum kann derzeit weder von der Hansjakob-Schule noch Vereinen, die dort Übungsstunden haben, genutzt werden.

Bereits im Juni hatte es einen Rückstau aus den Bodenabläufen der Duschen gegeben, der vermeintlich kleine Wasserschaden war anschließend aufgewischt worden, erläuterte die städtische Pressestelle auf Nachfrage des BT. Weitere Schäden habe man damals nicht erkannt. Am 21. September aber meldete die Schulleitung nun dem städtischen Hochbau, dass es modrig rieche. Verdacht: Schimmel.

Um gesundheitliche Schäden zu vermeiden, habe die Stadt daraufhin die Sperrung des Untergeschosses veranlasst, auch die Vereine informiert und zur weiteren Planung deren Bedarf abgefragt. Vergangene Woche fand nun ein Ortstermin statt, Proben wurden genommen und zur Untersuchung in ein Labor verschickt. Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Die Jahnhalle ist damit die zweite Sportstätte, die der Stadt derzeit wegen eines Wasserschadens zu schaffen macht. Wie berichtet, musste die Sporthalle des Tulla-Gymnasiums über die Sommerferien hinweg getrocknet werden, nachdem sie bei einem Starkregen geflutet worden war. Bis auf die Nebenräume sei die Halle zehn Zentimeter unter Wasser gestanden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Tunnel-Havarie: Weitere Bohrungen

09.10.2018
Tunnel-Havarie: Weitere Bohrungen
Rastatt (dm/red) - An der Bahntunnelbaustelle bei Niederbühl kann noch immer kein Schlussstrich unter die Ursachenforschung zur Havarie im August vergangenen Jahres gezogen werden. Laut Bahn sind weitere Erkundungsbohrungen zur Klärung der Schadensursache notwendig (Archivfoto: fuv). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Einfahrt der S 7 im Bühler Bahnhof. Dieses Bild könnte ab 2022 der Vergangenheit angehören. Foto: Siebnich

09.10.2018
Nicht mehr direkt in die Innenstadt
Bühl (sie) - Am Bühler Bahnhof in die Stadtbahn steigen und in die Karlsruher Innenstadt fahren: Das wird voraussichtlich ab dem Jahr 2022 nicht mehr möglich sein. Dann werden die Bahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft nur noch bis nach Baden-Baden verkehren (Foto: sie). »-Mehr
Rastatt / Baden-Baden
Gruppe für Hochsensible geplant

09.10.2018
Gruppe für Hochsensible geplant
Rastatt/Baden-Baden (red) - Hochsensible nehmen nicht nur ihre Außenwelt mit Geräuschen, Gerüchen oder Stimmungen anderer Menschen besonders intensiv wahr. Sie spüren auch innere Zustände stärker. Für all jene soll eine neue Selbsthilfegruppe gegründet werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Jüdische Gemeinde übernimmt Grundstück in Weststadt

09.10.2018
Grundstück für neue Synagoge
Baden-Baden (hol) - Schlüsselübergabe (Foto: Holzmann): Die Israelitische Religionsgemeinschaft (IRG) Baden hat gestern das Grundstück in der Fürstenbergallee, auf dem die neue Synagoge entstehen soll, offiziell vom Vorbesitzer, der Firma Brandau Catering, übernommen. »-Mehr
Baden-Baden
Ärger: Verspätete Briefzustellung

09.10.2018
Ärger: Zustellung verspätet
Baden-Baden (nie) - Auch im Baden-Badener Rebland kommt es in den zurückliegenden Wochen immer wieder zu Verspätungen bei der Zustellung von Post (Foto: dpa). Das Ärgernis war bereits im Ortschaftsrat Thema. Die Post verweist auf personelle Engpässe bei den Trägern. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fußball-Bundesligisten bekommen es im Achtelfinale der Champions-League mit drei schweren Gegnern aus England zu tun. Wie viele der deutschen Teams werden die Runde überstehen?

Alle.
Zwei.
Nur eines.
Keines.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz