http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Katze vermutlich mit Säure übergossen
Katze vermutlich mit Säure übergossen
15.10.2018 - 15:55 Uhr
Althengstett (red) - Eine Katze ist in Althengstett (Landkreis Calw) vermutlich von einem Unbekannten mit Säure übergossen worden. Das Tier wurde lebensgefährlich verletzt. Auch die Familie der Katze musste medizinische behandelt werden.

"Eine entsetzliche Entdeckung musste eine Familie am Samstagmorgen machen, als sie ihre Katze genauer betrachtete", schreibt die Polizei am Montag. Weil die Katze einen extrem durchdringenden Geruch im Haus verbreitet hatte, schauten sich die Besitzer ihren Vierbeiner einmal genauer an. Dabei stellten sie fest, dass das Tier mit einer klebrigen Flüssigkeit übergossen worden war.

Trotz mehrmaligen Waschens bekamen die Familienmitglieder die Säure nicht von ihrer Katze. Ein Tierarzt musste schließlich das komplette Fell entfernen und die Katze mit Medikamenten behandeln.

Flüssigkeit offenbar Buttersäure

Nicht nur, dass das Tier selbst lebensgefährliche Verletzungen davontrug, auch alle Personen, die mit ihm in Berührung gekommen waren, erlitten Kopfschmerzen, Atembeschwerden oder Hautausschläge und mussten sich ebenfalls zum Arzt begeben. Aufgrund der gesundheitlichen Auswirkungen und des beißenden Geruchs könnte es sich bei der Flüssigkeit um Buttersäure handeln, mutmaßt die Polizei und sucht nun nach Zeugen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau
--mediatextglobal-- Lieber Thema Auerhuhn statt Wolf: Martin Hauser widmet sich aber auch dem diffizilen eingewanderten Tier.  Foto: Mack

11.10.2018
Positionspapier zum Wolf
Loffenau (ham) - Der Loffenauer Gemeinderat hat ein Positionspapier zum Wolf verabschiedet, damit die Nutztierhalter zu "100 Prozent" unterstützt werden. Der Wildtierbeauftragte des Landkreises, Martin Hauser (Foto: Mack), informierte den Rat zuvor unterhaltsam über den Wolf. »-Mehr
Karlsruhe
Ohne Bello in den Urlaub - Zur Ferienzeit quellen Tierheime über

19.08.2018
Ohne Bello in den Urlaub
Karlsruhe (lsw) - Wohin mit Hund, Katze oder Kaninchen, wenn man in den Urlaub fährt? Viele laden sie einfach im Tierheim ab. Dort landen bisweilen auch seltene Haustiere. In den Sommerferien platzen die Tierheime in Baden-Württemberg aus allen Nähten (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Katze in Gaggenau vergiftet

15.08.2018
Katze in Gaggenau vergiftet
Gaggenau (red) - Eine Warnmeldung für alle Katzen- und Hundehalter hat die Gaggenauer Stadtverwaltung herausgegeben: Dieser Tage sei eine Katze im Ortsteil Michelbach vergiftet worden. Hunde- und Katzenhalter sollten deshalb wachsam sein (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Bretten
Befreiter Kater Jimmy wieder fit

11.08.2018
Befreiter Kater Jimmy wieder fit
Bretten (l sw) - Nach der Befreiung aus fast zweiwöchiger unfreiwilliger Gefangenschaft im Hohlraum eines Garagenbodens geht es Kater Jimmy wieder prächtig. "Er hat aber noch viel Schmusebedarf", so Dieter Taubert, dem die Maine-Coon-Katze zusammen mit seiner Freundin gehört (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz