http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Toter an Landstraße: Zwei Verdächtige festgenommen
Toter an Landstraße: Zwei Verdächtige festgenommen
16.10.2018 - 15:37 Uhr
Calw (red) - Rund einen Monat nach dem Fund eines Toten an einer Landstraße zwischen Bad Herrenalb und Dobel (Kreis Calw) hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Der 47-jährige Iraker, der in Baden-Baden wohnte, war am 17. September mit Schussverletzungen gefunden worden (wir berichteten).

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, haben die Ermittler der Sonderkommission "Tanne" am Dienstagmorgen zwei Tatverdächtige, einen 23-jährigen Mazedonier und einen 48-jährigen Syrer, festgenommen. Die Polizei durchsuchte die Wohnung des 23-Jährigen im nördlichen Landkreis Karlsruhe sowie die Wohnung des 48-Jährigen in Karlsruhe und sicherte Beweismittel.

Ermittlungen im sozialen Umfeld des Getöteten, der in Rastatt einen Autohandel betrieben hatte, sowie die Auswertung der gesicherten Spuren rückten die beiden Männer mehr und mehr in den Fokus der Sonderkommission. Demnach kannte der nun festgenommene 48-Jährige das spätere Opfer seit geraumer Zeit im Zusammenhang mit dessen Tätigkeit als Autohändler. Der 23-jährige Tatverdächtige hingegen stammt der Polizei zufolge aus dem sozialen Umfeld des getöteten Mannes, der seit 20 Jahren in Deutschland gelebt hatte.

"Sowohl der 23-jährige Beschuldigte als auch der 48-Jährige machten in ihren ersten Vernehmungen Angaben, die weiteren Überprüfungen bedürfen", heißt es in der Pressemitteilung. Beide werden am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- ´Man kann als Nachbar etwas bewirken´, so die Botschaft der Polizei (auf dem Foto: Revierleiter Andreas Dahm und Polizeiobermeisterin Janina Naber) - gerade jetzt, da mit der dunklen Jahreszeit in der Regel ein Anstieg der Einbruchskriminalität einhergeht.  Foto: dm

06.10.2018
Nachbarn mit offenen Augen
Rastatt (dm) - Ein mutmaßlicher Einbrecher sitzt in Untersuchungshaft, weil Zeugen aus der Nachbarschaft entscheidende Hinweise zu dessen Ergreifung geben konnten. Das kommt selten vor, wie die ermittelnden Polizeibeamten feststellen - und kann als Vorbild gelten (Foto: dm). »-Mehr
Karlsruhe
Autodiebe knacken BMW

04.10.2018
Autodiebe knacken BMW
Karlsruhe (red) - Bislang unbekannte Täter haben in Karlsruhe-Rüppurr einen mit dem sogenannten Keyless-Go-System ausgestatteten schwarzen BMW X5 geknackt. Die Originalschlüssel wurden im Haus aufbewahrt und befanden sich auch nach der Tat noch an ihrem Platz (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Verdächtige Gegenstände: Innenstadt gesperrt

30.09.2018
Baden-Badener Innenstadt gesperrt
Baden-Baden (hve) - Nach dem Fund zweier sprengstoffverdächtiger Gegenstände vor einem Geschäft in der Lichtentaler Straße wurden am Samstag Teile der Innenstadt gesperrt. Ein Geschäftsmann hatte laut Polizei die Gegenstände vor seinem Laden entdeckt (Foto: hve). »-Mehr
Birkenfeld
Polizei setzt Suche nach vermisstem Jäger mit Drohne fort

28.09.2018
Suche nach vermisstem Jäger geht weiter
Birkenfeld (red) - Im Fall des seit rund einem Monat vermissten Jägers aus Birkenfeld im Enzkreis hat die Polizei ihre Suche am Freitag von der Luft aus fortgeführt. Mit einer Drohne suchten die Beamten das Gebiet rund um einen Steinbruch bei Birkenfeld ab (Foto: Polizei). »-Mehr
Rastatt
Pferd getötet - Zeugen gesucht

27.09.2018
Pferd getötet - Zeugen gesucht
Rastatt (red) - Ein Pferd wurde in der Nacht auf Donnerstag auf einer Koppel in Plittersdorf von einem Unbekannten getötet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer hinter der Tat steckt, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz