http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Hund greift Spaziergänger an
Hund greift Spaziergänger an
20.10.2018 - 08:21 Uhr
Baden-Baden (red) - Am Freitag gegen 19.15 Uhr wurde ein Spaziergänger in der Lichtentaler Allee auf Höhe des Bertholdbades von einem Hund mehrfach angesprungen und in den Arm gekniffen. Der 54-jährige Mann blieb unverletzt, wurde aber vom anwesenden Hundebesitzer bei einer anschließenden Unterhaltung mehrfach beleidigt.

Die Polizeihundestaffel hat die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Polizei in der Nacht zum Samstag mit.

Schwarzer Pudel greift an

Bei dem Hund soll es sich um einen größeren schwarzen Königspudel handeln, der an einer flexiblen Leine geführt wurde. Der Hundebesitzer ist etwa 45 bis 50 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, hat eine schlanke Figur und schwarz/graue Haare, die zu einem kurzen Zopf gebunden waren. Er trug einen grauen Blouson und sprach mit badischem Dialekt.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die Hinweise auf den Hund oder dessen Besitzer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Baden-Baden unter der Telefonnummer (07221) 6800 zu melden.

Symbolfoto: dk/av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hügelsheim
--mediatextglobal-- Gerald Trumpp präsentiert sein neues Werk ´1529 - Luzifer und das Mädchen aus Rom´.  Foto: Koch

18.10.2018
Fantasie-Reise ins Mittelalter
Hügelsheim (mak) - "Wenn ich ein Buch schreibe, dann saugt mich das ein", verdeutlicht Gerald Trumpp. Der 56-jährige Hügelsheimer taucht nach Feierabend in die Welt des Mittelalters ab. Nun ist sein historischer Roman "1529 - Luzifer und das Mädchen aus Rom" erschienen (Foto: mak). »-Mehr
Böttingen
Nach Angriff auf Kind: Wesenstest für Hunde

10.10.2018
Wesenstest für bissige Hunde
Böttingen (lsw) - Nach der Beißattacke zweier Hunde auf einen elfjährigen Jungen in Böttingen (wir berichteten) soll ein sogenannter Wesenstest mit den beiden Dobermännern durchgeführt werden. Danach solle entschieden werden, was mit den Hunden passiert (Symbolfoto: red/av) »-Mehr
Karlsbad
Flugblatt ruft zu Tötung von Hund auf

09.10.2018
Aufruf zu Tötung von Hund
Karlsbad (lsw) - Ein Unbekannter hat in Karlsbad in großem Stil Flugblätter verteilt, in denen dazu aufgerufen wird, einen Hund zu töten. Der Verfasser gibt darin auch genau an, wo der Hund zu finden ist. Zudem sagt er 1.000 Euro Belohnung für die Tat zu (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Auch die ´Hundebuche´ darf bleiben

09.10.2018
Die "Hundebuche" darf bleiben
Gaggenau -  Der Deutsche und sein Wald -  nicht erst seit Eichendorff ein gefühlsbeseeltes Verhältnis. Wenn die unmittelbare Nachbarschaft gleich hinterm Gartenzaun dazukommt, ist Vorsicht angesagt bei den Forstleuten. Ab Mitte Oktober werden in Gaggenau Bäume gefällt (Foto: Senger). »-Mehr
Steinmauern
Hund verletzt anderen Hund schwer

06.10.2018
Hund verletzt anderen Hund schwer
Steinmauern (red) - Ein Hund ist am Samstag von einem anderen Hund angegriffen worden. Der Angreifer biss mehrmals zu und verletzte sein Opfer so stark, dass es operiert werden musste. Von Hund und Herrchen liegen Beschreibungen vor; die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz