http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Messfeier, Markt und Rummel
Für jeden Geschmack und Geldbeutel bieten die rund 100 Stände auf dem Händlermarkt in Sinzheim etwas an. Foto: Huck/Archiv
21.10.2018 - 07:30 Uhr

Sinzheim (ahu) - Seit einigen Generationen ist am dritten Oktobersonntag in Sinzheim Kirchweih. Und seit gut 120 Jahren ist die "Kirwe" Anziehungs- und Treffpunkt für einige Tausend Menschen, die der Stabsgemeinde eine Stippvisite abstatten. Am heutigen Sonntag wird es nicht anders sein.

Neben gut 100 Händlern, die in der Hauptstraße, in der Dr.-Josef-Fischer-Straße und in der Altenburg-Passage ihre Stände aufbauen oder Marktwagen öffnen, ist auch für die Sinzheimer Fachgeschäfte verkaufsoffener Sonntag. Auch Handwerksbetriebe präsentieren sich und beraten.

Seit einigen Jahrzehnten wird in Sinzheim das Erntedankfest gemeinsam mit der Kirchweih gefeiert. Um 10.30 Uhr sind die Gläubigen zu einem Festgottesdienst eingeladen, der von Karlheinz Eisen mit seinem Alphorn umrahmt wird.

Üppiger Blumenschmuck ziert Altar

Neben dem üppigen Blumenschmuck sind die großen Körnerbilder bei den Altären ein besonderer Blickfang. Mittels Abertausenden von Körnern wurde jedes Bild zu einem biblischen Motiv oder einem Bildnis mit christlichem Hintergrund gefertigt. Wer eine kleine sportliche Herausforderung sucht, kann zudem die 200 Stufen der Wendeltreppe zur Kirchturmgalerie begehen und wird mit einem herrlichen Rundblick aus 40 Meter Höhe belohnt.

Kunst im Rathaus

Unter dem Motto "Kunst im Rathaus" stellt Alfred Walz von 11 bis 18 Uhr Skulpturen aus verschiedenen Holzarten aus. Zur Vernissage um 11 Uhr, die von Ariane Toms und Thomas Welle musikalisch umrahmt wird, sind Besucher willkommen.

Viele selbst gemachte Leckereien

Die Freiwillige Feuerwehr lädt zu einem Tag der offenen Tür ins Gerätehaus ein. Zur Mittagszeit können die Gäste dort ihren Hunger stillen, eine große Kuchentheke steht bereit. Auf dem Marktplatz bietet die Lebenshilfe Kürbiscreme- und Fleischklößchensuppe an. Eine Bühnenvorführung und Infos über die Lebenshilfe-Werkstätten runden das Programm ab. Zur Kaffeestunde werden im Pfarrzentrum St.Martin, im evangelischen Gemeindehaus, im Turnercafé und bei der Lebenshilfe selbst gebackene Kuchen serviert. Im Begegnungszentrum St. Vinzenz lädt das Bürgercafé zu einem Besuch ein. An Imbissbuden kann der "kleine Hunger" besänftigt werden, ein junger Winzer lädt dazu sein, seine Weine zu kosten.

Vergnügungspark bei der Turnhalle

Bis Montagnachmittag können Kinder und Jugendliche sich auf dem Vergnügungspark auf dem Turnhallenparkplatz an der B3 austoben. Bereits die Zweijährigen können im Feuerwehrauto oder im Rennwagen einige Runden drehen.

Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem beim Park-und Ride-Parkplatz bei der Stadtbahn.

Archivfoto: ahu

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
--mediatextglobal-- Für jeden Geschmack und Geldbeutel bieten die rund 100 Stände auf dem Händlermarkt in Sinzheim etwas an. Foto: Huck/Archiv

18.10.2018
Kirchweih in Sinzheim
Sinzheim (ahu) - Seit Generationen ist am dritten Oktobersonntag in Sinzheim Kirchweih, ein Anziehungspunkt für viele Menschen. Am Sonntag, 21. Oktober, wird es nicht anders sein, wenn rund 100 Händler ihre Stände (Foto: ahu) aufbauen und die Geschäfte geöffnet haben. »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz