http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Bitte lächeln: Live-Bild der Kurstadt geht um die Welt
Die neue Live-Webcam auf dem Dach des Baden-Badener Theaters zeigt das Treiben auf der Fieserbrücke. Foto: Stadtpressestelle/Skyline Webcams
23.10.2018 - 07:03 Uhr

Baden-Baden (hez) - Wer von der Fieserbrücke in Richtung Goetheplatz läuft, der sollte ab jetzt recht freundlich dreinschauen und vielleicht einmal zum Theater hin winken. Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass Menschen in aller Welt dabei zuschauen.

Denn: Die Stadt hat auf dem Dach des Theaters eine neue Webcam installieren lassen, die bewegte Livebilder - sogar mit Ton - überträgt. Zu sehen sind dabei neben dem Treiben auf der Fieserbrücke diverse Dächer der Altstadt bis hin zur Stiftskirche und zum Neuen Schloss. Und dies in sehr guter optischer Qualität, während der rauschende Ton nicht allzu viel hergibt.

Die neue Kamera ist in das weltweite Portal der Skylinewebcams (www.skylinewebcams.com) eingebunden, das laut städtischer Pressestelle derzeit 566 Webcams rund um die Welt von Sydney bis Rio in Betrieb hat. Besonders gut "aufgestellt" ist man allerdings in Italien mit mehr als 300 Kamerastandorten.

In Deutschland hingegen nimmt Baden-Baden bei den Skyline-Webcams fast eine Art Ausnahmestellung ein, denn außer der Kurstadt kann man hier nur die Skylines vom Walchensee und von der Stadt Kyritz in Brandenburg betrachten, die bisher eigentlich nicht zu den größten Sehenswürdigkeiten in Deutschland gehörte.

Viele Details auf Fotos erkennbar

Aber dafür deckt Baden-Baden jetzt eine Menge ab, denn auf dem scharfen Bild der Webcam am Theater kann man auch Personen herausvergrößern und dabei möglicherweise unter anderem den einen oder anderen Prominenten entdecken. Dass die Kurstadt auch dann, wenn nicht gerade der Medienpreis verliehen wird, eine beachtliche "Promidichte" aufweist, wurde am vergangenen Wochenende wieder deutlich, als Victoria Beckham die Kurstadt mit ihrem Besuch beehrte.

Über Instagram postete die 44-jährige Designerin, dass sie gerade eine großartige Erfahrung in Baden-Baden in der Villa Stephanie mache. Nun, vielleicht hat sich "Posh Spice" ja auch mit einem kleinen Wellness-Aufenthalt an der Oos über ein gewisses Kriseln in ihrer Ehe hinweggetröstet, von dem die Klatsch-Presse zu wissen glaubt. So habe Ehemann David in einer australischen TV-Show zu seiner Ehe mit Victoria gemeint, dass es mit den Jahren etwas komplizierter werde. Die Gemahlin soll darüber nicht so sehr begeistert gewesen sein. Man sieht, Baden-Baden kann von vielem ablenken.

Foto: Stadtpressestelle/Skyline Webcams

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt / Filderstadt
--mediatextglobal-- Bei der 31. Goldenen Künstler-Gala in Filderstadt wird der Rastatter Saxofonist Pete Tex für sein Lebenswerk ausgezeichnet.  Foto:  Wollenschneider

22.10.2018
Pete Tex für sein Lebenswerk geehrt
Rastatt/Filderstadt (rw) - Bei der Goldenen Künstler-Gala in Filderstadt wurde der Rastatter Saxofonist Pete Tex für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der zum "Künstler des Jahres 2018" ernannte Vollblutmusiker zählt zu den besten Saxofonisten, hieß es in der Würdigung (Foto: rw). »-Mehr
Gaggenau
Hördener bei Holzfäller-WM

20.10.2018
Hördener bei Holzfäller-WM
Gaggenau (tom) - Das deutsche Team der Sportholzfäller mit dem Hördener Robert Ebner hat am Freitagabend bei der WM in Liverpool Rang sechs erreicht - und damit einen Platz auf dem Podest verpasst. Am Samstag stehen die Einzelwettbewerbe an. (Foto: Pawellek/av). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Die Programmmacher des Radiofestivals gestern im ZKM (von links): Gerold Hug (SWR), Ricarda Wackers (Saarländischer Rundfunk), Ekkehard Skoruppa (SWR), Christiane Riedel (ZKM) und Karsten Binder (Radio Bremen). Foto: Thomas Viering

17.10.2018
Serienmarathon bei Hörspieltagen
Karlsruhe (cl) - Die 15. ARD-Hörspieltage (7. bis 11. November) punkten mit Live-Hörspielen sowie einer Kriminacht zum Serienmarathon "Der nasse Fisch", der Radioversion des TV-Events "Babylon Berlin". "Hörspiel ist im Aufwind", so die Festivalmacher im ZKM (Foto: Viering). »-Mehr
Baden
--mediatextglobal-- Rabbiner Joel Berger beim Vortrag.  Foto: Brüning

16.10.2018
Heiterer Auftakt für Kulturtage
Baden-Baden (gib) - Der "Superstar" der jüdischen Community, der frühere Landesrabbiner Joel Berger (Foto: Brüning), garantierte am Sonntagnachmittag einen heiteren Auftakt der 1. Jüdischen Kulturtage. In insgesamt fünf Veranstaltungen soll die jüdische Kultur vermittelt werden. »-Mehr
Gernsbach
Disco und düsteres Ballett im Kino

15.10.2018
Disco und düsteres Ballett
Gernsbach (red) - Das Gernsbacher Kino bietet nach dem erfolgreichen Debüt der Opern-Übertragungen 2017 wieder Liveübertragungen aus dem Royal Opera House in London an. Start ist heute um 20.15 Uhr mit der düsteren Balett-Produktion "Mayerling" (Foto: Alice Pennefather). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grünen wollen den Frauenanteil im Bundestag per gesetzlicher Quote erhöhen. Halten Sie eine Quote für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz