http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mit Pistole auf Kontrahenten geschossen?
Mit Pistole auf Kontrahenten geschossen?
29.10.2018 - 12:13 Uhr
Karlsruhe (red) - Bei einer Schlägerei vor einer Karlsruher Diskothek soll am frühen Sonntagmorgen einer der Beteiligten mit einer Waffe geschossen haben. Das zumindest behaupten Zeugen.

Die beiden Männergruppen gerieten am gegen 3.20 Uhr vor einer Diskothek in der Rüppurrer Straße aneinander. Der Streit eskalierte, wobei die Männer mit Fäusten und Tritten aufeinander losgingen. Ein 21-Jähriger, ein 22-Jähriger und ein 25 Jahre alter Mann wurden dabei leicht verletzt.

Einer der beiden Beschuldigten soll dann Zeugen zufolge eine Pistole gezogen und auf einen der Kontrahenten aus nächster Nähe einen Schuss abgegeben haben.

Offenbar keine scharfe Schusswaffe

Der Polizei gelang es, den 22-jährigen Schützen und auch einen zweiten Tatverdächtigen im Alter von 21 Jahren vorläufig festzunehmen. Eine Pistole konnte bei den Durchsuchungsmaßnahmen jedoch nicht aufgefunden werden. "Nach bisheriger Auswertung der Spurenlage ist eher davon auszugehen, dass es sich dabei nicht um eine scharfe Schusswaffe gehandelt hat. Die Ermittlungen hierzu dauern aber noch an", teilte die Polizei am Montag mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Nahles hat die Groko-Faxen dicke

29.10.2018
Nahles hat die Groko-Faxen dicke
Berlin (red) - Die Hessen-Wahl sorgt in Berlin für heftige Rektionen bei den Parteien, die die Groko tragen. SPD-Chefin Andrea Nahles (dpa-Foto) sagt: "Der Zustand der Regierung ist nicht akzeptabel." Ihre Partei werde am Montag einen klaren Fahrplan vorlegen, wie es weitergehen soll. »-Mehr
Stuttgart
Bärenstark zum dritten Gold?

18.10.2018
Stäbler deutsche Ringer-Hoffnung
Stuttgart (red) - Frank Stäbler (Foto: dpa) ist bei der WM in Ungarns Hauptstadt Budapest die größte deutsche Medaillenhoffnung. Er tritt in der Klasse bis 72 kg an. Seine ersten zwei Goldmedaillen hatte er in den Kategorien bis 66 kg (2015) und bis 71 kg (2017) gewonnen. »-Mehr
Muggensturm
Joos: Genehmigung hat Bestand

17.10.2018
Joos: Genehmigung hat Bestand
Muggensturm (hli) - Die Muggensturmer Recyclingfirma Joos darf eine Alligatorenschere sowie eine Paketierpresse anschaffen sowie ihren Durchsatz von 54.000 auf 66.600 Tonnen erhöhen. Anwohner hatte sich dagegen gewehrt gehabt. Jetzt wurde der Antrag aber genehmigt (Foto: wiwa). »-Mehr
Pforzheim
Toter Jäger - Polizei meldet drei Festnahmen

17.10.2018
Toter Jäger: Drei Festnahmen
Pforzheim (lsw) - Nach dem Mord an einem Jäger aus Birkenfeld (Enzkreis) sind die Täter gefasst. Die drei Männer im Alter von 26 und 29 Jahren planten offenbar auch einen Raubüberfall im Enzkreis. Die Täter schweigen bislang. Die rund 30 Waffen des Jägers sind weg (Foto: dpa). »-Mehr
Freiberg
Sexpuppen-Bordell in Freiberg schließt Ende Oktober

16.10.2018
Sexpuppen-Bordell in Freiberg schließt
Freiberg (lsw) - Baden-Württembergs erstes Sexpuppen-Bordell im Gewerbegebiet Freiberg bei Ludwigsburg steht Behördenangaben zufolge vor dem Aus. Die Firma bietet "Traumfrauen aus medizinischem Silikon", die in einer Art Bordell gegen Bezahlung ausprobiert werden können (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz