http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Murgdamm teilweise gesperrt
Murgdamm teilweise gesperrt
30.10.2018 - 07:10 Uhr
Rastatt (red) - Auf dem Murgdamm in Rastatt finden Baugrunduntersuchungen statt.

Daher wird der dort verlaufende Fußweg am Dienstag, 30., und Mittwoch, 31. Oktober, gesperrt. Betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen Badner Halle bis Ludwigring.

Für Fußgänger ist eine Umleitung auf die gegenüberliegende Murgseite ausgeschildert, teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Untersuchungen sind Teil der Planungen für einen neuen Fuß- und Radweg in dem Bereich.

Archivfoto: fuv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Die Todeskandidaten am Murgdamm

24.10.2018
Was morsch ist muss weg
Gaggenau (tom) - Was morsch ist muss weg. So einfach ist es, wenn es um Bäume im öffentlichen Raum geht, also an Straßen und Wegen, in Parks und auf Plätzen. Aber Bäume sind mehr als lediglich Straßenbegleitgrün. Die Stadt lud deshalb zum Informationsspaziergang (Foto: Senger). »-Mehr
Rastatt
Neue Sitzbänke für Rastatt

19.10.2018
Neue Sitzbänke für Rastatt
Rastatt (red) - Zum Verweilen an der Murg in Rastatt laden fünf neue Sitzbänke ein, die der städtische Kundenbereich Ökologie und Grün in diesen Tagen aufstellt. Außerdem installieren die städtischen Mitarbeiter in diesem Zuge zwei neue Abfallbehälter (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Rastatt
Freude und Leid in entbehrungsreichen Jahren

15.10.2018
Leben am Fluss
Rastatt (sawe) - Hugo Grether ist ein "waschechter Rastatter". Aufgewachsen in der Industriestraße 18 hat die Nähe zum Wasser immer eine große Rolle für ihn gespielt. "Die Murg war meine Heimat", verdeutlicht der 81-Jährige. Ein Beitrag in der Serie "Leben am Fluss" (Foto: sawe). »-Mehr
Rastatt
Junge stürzt mit Fahrrad in Kanal

18.09.2018
Junge stürzt mit Fahrrad in Kanal
Rastatt (red) - Glück im Unglück hatte am Dienstag ein Siebenjähriger in Rastatt. Das Kind war mit seinem Fahrrad in einen Nebenkanal der Murg gestürzt. Eine Passantin entdeckte den Jungen und befreite ihn aus seiner misslichen Lage. Die Polizei sucht nun nach der Helferin (Symbolfoto: red). »-Mehr
Rastatt
Radfahrverbot mit Frühstart

20.08.2018
Radfahrverbot mit Frühstart
Rastatt (ema) - Mit dem Fahrrad von der Steinmauerner Straße über den Gedenkstein und die Kinkelstraße ins Zentrum zu fahren, war jahrzehntelang für Pedaleure eine beliebte Strecke. Doch vor wenigen Tagen haben Bauhofmitarbeiter den Radlern einen Strich durch die Rechnung gemacht (Foto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz