http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Wolf: Mehr Sichtungen gemeldet
Wolf: Mehr Sichtungen gemeldet
02.11.2018 - 07:37 Uhr
Freiburg/Loffenau (lsw/ham) - Die Zahl vermeintlicher Wolfssichtungen hat in Baden-Württemberg seit rund einem Jahr stark zugenommen. 457 Meldungen gingen bei der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) nach eigenen Angaben bis Ende September ein. Im gesamten Jahr 2017 waren es 310, im Jahr davor 120. Viele Verdachtsfälle stellten sich aber als unbegründet heraus - wie jüngst bei einem bei Loffenau tot aufgefundenen Rehkitz.


Den zahlreichen Hinweisen stünden wenige Dutzend gesicherte Nachweise gegenüber - "es gibt da eine sehr starke Diskrepanz", sagte Johannes Erretkamps, Wildtierökologe beim FVA. Nur bei 23 der Meldungen aus 2018 konnte demnach eindeutig ein Wolf nachgewiesen werden - etwa durch Fotos oder genetische Untersuchungen von Kot. 217 Hinweise blieben unbestätigt, 106 stellten sich als Falschmeldungen heraus.

Loffenau: Rehkitz hat sich stranguliert

Auch das bei Loffenau tot aufgefundene Rehkitz ist nicht Opfer einer Wolfsattacke geworden. Wie Untersuchungen ergaben, hatte sich das Tier in einem Zaun selbst stranguliert und war danach von einem Fuchs angefressen worden.

Ein Wolf ist sesshaft geworden

In Baden-Württemberg ist nach Zahlen des Umweltministeriums bislang ein Wolf sesshaft geworden - im Nordschwarzwald. Fünf weitere wurden seit 2015 auf Wanderungen erfasst oder tot aufgefunden.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Erinnerung an Ivan Turgenev

02.11.2018
Erinnerung an Ivan Turgenev
Baden-Baden (red) - Zum 200. Geburtstag des russischen Literaten Ivan Turgenev bietet die Stadt Baden-Baden zahlreiche Veranstaltungen an. Unter dem Titel "Russland in Europa - Europa in Russland" weist das Programm auf die vermittelnde Rolle Turgenevs zwischen den beiden Kultur hin (Foto: »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Während die Handwerker noch beschäftigt sind, erfreuen sich Künstler Jürgen Goertz und Elke Merz von der Stadt an dem wiedererrichteten Kunstwerk. Foto: Linkenheil

02.11.2018
Rastatter Rätsel ist zurück
Rastatt (sl) - Noch etwas rätselhafter war seit April das Rastatter Rätsel, denn der Bronzeplastik vor dem Bahnhof fehlte die Auflösung beim Museumstor. Jetzt sind die im Januar durch einen betrunkenen Unfallfahrer beschädigten Kunstwerke von Jürgen Goertz zurückgekehrt (Foto: sl). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Bällebad in einer Kita: Baden-Baden liegt an der Spitze bei der Steigerung der Betreuungsquote. Foto: dpa

02.11.2018
U3: Anstieg der Betreuungsquote
Baden-Baden (hez) - In der Kindertagesbetreuung hat Baden-Baden ein Ausrufezeichen gesetzt. Laut Statistischem Landesamt wies die Kurstadt bei der Betreuungsquote im Bereich der Kinder unter drei Jahren (U 3) zuletzt die höchste Steigerung in ganz Baden-Württemberg auf (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
´Nichts, was normal ist´

02.11.2018
clever fit öffnet auch in Bühl
Bühl (gero) - Sportlich ambitioniert und der späteren Nutzung entsprechend gehen die Arbeiten zur Umgestaltung der ehemaligen ZG-Lagerhalle in der Meister-Erwin-Straße 29 voran. Nutzer und Mieter wird das Fitness-Studio clever fit, das Ende Januar eröffnen möchte (Foto: Hammes). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Monika Precechtel (rechts) und Eva Kramer mit dem Spendenscheck und dem neuen Adventskalender. Foto: Holzmann

02.11.2018
Im Dienst der guten Sache
Baden-Baden (hol) - Im mittlerweile zehnten Jahr stellt sich der Lions Club Baden-Baden Hohenbaden mit seinem Adventskalender in den Dienst der guten Sache und spendet einen Teil des Erlöses aus dem Kalenderverkauf auch an die Aktion "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude" (Foto: hol). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz