http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auto reißt Geländer ab
Auto reißt Geländer ab
03.11.2018 - 19:02 Uhr
Esslingen (lsw) - Ein nach einem Unfall herabgefallenes Brückengeländer in Esslingen hat am Samstag vier Fahrzeuge beschädigt. Ein 19 Jahre alter Autofahrer wurde leicht, seine gleichaltrige Beifahrerin schwer verletzt. Zur Kettenreaktion kam es nach Auskunft der Polizei, als der 19-Jährige mit seinem Auto gegen das Brückengeländer prallte.

Das Fahrzeug blieb dort mit den Vorderrädern frei hängend Stehen. Ein Teil des Geländers fiel aber auf die B10 unterhalb der Brücke. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mindestens 30.000 Euro.

Kettenreaktion auf der B10

Ein 18-Jähriger überfuhr mit seinem Wagen das Geländer. An seinem Fahrzeug wurde die Ölwanne aufgerissen und eine etwa 200 Meter lange Ölspur verteilte sich auf der B10. Ein 38 Jahre alter Autofahrer stieß ebenfalls gegen das Geländer, sein Auto wurde auch beschädigt.

Danach konnte ein 21-jähriger Fahrer zwar dem Geländer ausweichen, kam aber auf der Ölspur ins Schleudern und stieß gegen ein Gewächshaus. Das letzte in den Unfall involvierte Fahrzeug eines 21-jähriger Fahrers überfuhr einige auf der Fahrbahn liegende Trümmerteile.

Beifahrerin angefahren

Die 19-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers versuchte unterdessen, Trümmerteile und das Geländer wegzuräumen, um weitere Unfälle zu verhindern. Hierbei wurde sie von einem Auto angefahren oder durch von diesem aufgewirbelte Trümmerteile getroffen. Sie erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer dieses Wagens fuhr einfach weiter. Die B10 wurde für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Plochingen voll gesperrt.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Von Fußballwundern und Küchengesprächen

03.11.2018
Erlebnisse aus dem Wildpark
Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC (Foto: GES) feiert an diesem Samstag Abschied - und zwar vom altehrwürdigen Wildparkstadion. 1955 wurde es eröffnet, nun wird es in eine neue Arena umgebaut. Wir haben KSC-Größen von einst ihre größten Wildparkerlebnisse erzählen lassen. »-Mehr
Rastatt
Kriminalpolizei ermittelt nach dreister Ernte

02.11.2018
Kripo ermittelt nach dreister Ernte
Rastatt (red ) - Die Polizei ermittelt gegen zwei 30 und 42 Jahre alte Männer, die am Donnerstag auf einem Grundstück bei Rauental Äpfel klauten. Ein Verwandter des Grundstückbesitzers erwischte das Duo. Bei dem Versuch, die beiden zu stoppen, wurde er schwer verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bietigheim
Rennradfahrer bei Unfall schwer verletzt

02.11.2018
Radler bei Unfall schwer verletzt
Bietigheim (red) - Ein Rennradfahrer wurde bei einer Kollision mit einem Auto am Donnerstag schwer verletzt. Der 58-Jährige war zwischen Muggensturm und Bietigheim auf die Kreisstraße eingebogen und hatte dabei den Wagen eines 20-Jährigen übersehen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Auto kracht mit Straßenbahn zusammen

31.10.2018
Autofahrer stirbt bei Straßenbahn-Unfall
Karlsruhe (red) - Im Karlsruher Stadtteil Rüppurr ist es am Mittwoch zu einem schweren Straßenbahn-Unfall gekommen. Beim Überqueren der Schienen wurde ein Autofahrer von einer Bahn erfasst. Der bei dem Unfall lebensgefährlich verletzte Pkw-Fahrer ist zwischenzeitlich verstorben (Symbolfoto: red). »-Mehr
Malsch
Frau übersieht Motorradfahrer

30.10.2018
Frau übersieht Motorradfahrer
Malsch (red) - Ein Moorradfahrer ist am Montag in Malsch bei einem Zusammenstoß mit einem Auto verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Biker beim Abbiegen übersehen. Es kam zur Kollision, bei der der 24-Jährige stürzte und verletzt wurde. Er kam ins Krankenhaus (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz