http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
KSC-Fans sichern sich Sitzschalen
KSC-Fans sichern sich Sitzschalen
04.11.2018 - 13:36 Uhr
Karlsruhe (lsw/red) - In zweieinhalb Stunden waren alle 3.200 Sitzschalen im Wildparkstadion abgeschraubt und so mancher KSC-Fan überglücklich. Gut 15.000 Euro kamen nach Auskunft eines KSC-Sprechers am Sonntag so für die Kasse der Nachwuchsabteilung zusammen.

Schon gegen 9.30 Uhr bildete sich am Eingang des Wildparkstadions in Karlsruhe eine Dutzende Meter lange Schlange. Zunächst konnten Inhaber von Dauerkarten ihren Sitz abmontieren, ab 10 Uhr wurden dann alle übrigen Interessenten vorgelassen.

In der Mehrzahl Männer rückten mit eigenen Schraubenziehern an. Vor den Abrissarbeiten der Blöcke A1 bis A4 an diesem Montag wollten sie sich eine ungewöhnliche Erinnerung sichern.

Viele weiße, ein paar schwarze und wenige rote - etliche Souvenirjäger schleppten gleich mehrere Plastikschalen nach Hause. Bis zu zehn pro Person waren erlaubt, für fünf Euro das Stück.

Im Zuge des nächsten Abrissabschnitts ist eine entsprechende Aktion an der Haupttribüne denkbar. Dort gibt es die Sitzschalen auch in den Farben grün, blau oder gelb.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
KSC siegt gegen Würzburg 2:1

03.11.2018
KSC siegt gegen Würzburg 2:1
Karlsruhe (dpa/red) -Der Karlsruher SC hat am Samstag gegen die Würzburger Kickers mit 2:1 (1:0) gewonnen. Damit kletterten die Badener auf Rang drei der 3. Bundesliga. Vor und nach dem Spiel wurde Abschied vom alten Wildparkstadion gefeiert, das umgebaut wird (Foto: GES) »-Mehr
Karlsruhe
Abschied vom Wildparkstadion

03.11.2018
Abschied vom Wildparkstadion
Karlsruhe (red) - Mit der Partie gegen die Würzburger Kickers nehmen die Spieler - und natürlich die Fans - am Samstag Abschied vom Karlsruher Wildparkstadion, das ab Montag umgebaut wird. Weggefährten des Clubs blicken im Gespräch mit dem BT zurück (Foto: GES). »-Mehr
Karlsruhe
Von Fußballwundern und Küchengesprächen

03.11.2018
Erlebnisse aus dem Wildpark
Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC (Foto: GES) feiert an diesem Samstag Abschied - und zwar vom altehrwürdigen Wildparkstadion. 1955 wurde es eröffnet, nun wird es in eine neue Arena umgebaut. Wir haben KSC-Größen von einst ihre größten Wildparkerlebnisse erzählen lassen. »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Wird nach seiner Gelb-Sperre wohl wieder in die KSC-Startelf zurückkehren: Damian Roßbach.  Foto: GES

02.11.2018
Volle Hütte zum Abschied
Karlsruhe (red) - Großes Theater, zumindest was die Kulisse anbelangt, wird an diesem Samstag im Karlsruher Wildparkstadion geboten. Für die vom Karlsruher SC (Foto: GES) als "Abschiedsspiel" ausgerufene Partie mit dem FC Würzburger Kickers sind vorab schon 19 500 Tickets verkauft. »-Mehr
Karlsruhe
KSC: ´Danke, Wildparkstadion´

01.11.2018
KSC: "Danke, Wildparkstadion"
Karlsruhe (red) - "Danke, Wildparkstadion": Mit einem Rahmenprogramm rund um das Heimspiel gegen Würzburg verabschiedet sich der KSC am Samstag von seiner bisherigen Spielstätte, die ab Montag umgebaut wird. Am Sonntag können Fans Sitzschalen ausbauen und erwerben (Foto: GES). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grünen wollen den Frauenanteil im Bundestag per gesetzlicher Quote erhöhen. Halten Sie eine Quote für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz