http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Fußgängerin von Auto erfasst
Fußgängerin von Auto erfasst
07.11.2018 - 17:15 Uhr
Rastatt (red) - Eine 25 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall am Dienstag in Rastatt schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte die Fußgängerin übersehen, als diese gerade die Straße überquerte.

Wie die Polizei mitteilte, war die 23-jährige Autofahrerin gegen 17.40 Uhr auf der Königsberger Straße unterwegs und wollte nach links in den Richard-Wagner-Ring abbiegen. Um den Querverkehr durchfahren zu lassen, hielt sie kurz an. Als für die junge Frau dann vermeintlich freie Fahrt bestand, und sie wieder anfuhr, übersah sie die Fußgängerin, die gerade die Straße querte.

Die Mittzwanzigerin wurde vom Fahrzeug erfasst und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Nach einer ersten ärztlichen Versorgung wurde sie zur weiteren Behandlung in das Klinikum Rastatt gebracht.

Die Autofahrerin muss sich als mutmaßliche Unfallverursacherin wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Schwer verletzt: Radler weicht Kind aus und stürzt

12.10.2018
Radler weicht Kind aus und stürzt
Baden-Baden (red) - Bei einem Fahrradunfall wurde am Donnerstag in der Grünen Einfahrt in Oos ein 70-Jähriger schwer verletzt. Der Mann hatte einem Kind ausweichen müssen. Die Polizei sucht nun nach der mutmaßlichen Mutter des Kindes, die danach einfach davonlief (Symbolfoto: co). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz