http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
EnBW erhöht die Preise
EnBW erhöht die Preise
08.11.2018 - 08:01 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Der Energiekonzern EnBW erhöht zum Jahreswechsel seine Strom- und Gaspreise. Grund seien gestiegene Beschaffungskosten, teilte das Unternehmen gestern in Karlsruhe mit.

Für einen typischen Haushalt mit drei Personen und einem Jahresstromverbrauch von 2 900 Kilowattstunden (kWh) erhöhe sich der Preis pro kWh um 1,27 Cent auf 29,99 Cent. Die jährlichen Mehrkosten lägen demnach bei 36,83 Euro oder 3,8 Prozent.

Für Gaskunden fällt die Steigerung noch deutlich stärker aus. Ein Haushalt mit 20 000 kWh Verbrauch muss demnach 0,53 Cent je kWh mehr zahlen, was 106 Euro oder ein Plus von 8,5 Prozent bedeutet.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Au am Rhein
--mediatextglobal-- Glasfaserkabel.  Foto: dpa

25.10.2018
Masterplan für Breitbandausbau
Au am Rhein (HH) - Für rund 23.100 Euro lässt die Gemeinde au am Rhein einen Masterplan für den Breitbandausbau im Ort erstellen. Die Rechnung wird zu 100 Prozent mit Fördermitteln des Bunds beglichen. Für die Arbeiten sind vier bis fünf Monate vorgesehen (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe / Mannheim
Niedrigwasser hat keine Auswirkungen auf Kraftwerksbetrieb

21.10.2018
Engpässe können überbrückt werden
Karlsruhe/Mannheim (lsw) - Die niedrigen Wasserstände nach der langen Trockenheit haben bislang keine Auswirkungen auf den Betrieb der Kraftwerke. Trotz eingeschränkter Schifffahrt können die EnBW-Kraftwerks-Standorte an Rhein und Neckar mit Kohle beliefert werden (Foto: dpa). »-Mehr
Forbach
Bohrkerne liefern wichtige Daten

13.10.2018
Bohrkerne liefern wichtige Daten
Forbach (mm) - Die Energie Baden-Württemberg führt derzeit Erkundungsbohrungen oberhalb des Rudolf-Fettweis-Werks für dessen Ausbau in ein Kavernenkraftwerk durch. Die Bohrkerne liefern wichtige Daten. Sie werden fotografiert und von Geologen begutachtet (Foto: Mack). »-Mehr
Gaggenau
Erhebliche Verkehrsbehinderungen

12.10.2018
Großbaustelle ab 4. November
Gaggenau (red/uj) - Eine Großbaustelle wirft ihre Schatten voraus. Am Montag, 4. November, soll mit dem ersten Bauabschnitt für den Bau des Regenüberlaufbeckens im Bereich Hauptstraße / Sulzbacher Straße begonnen werden. Der erste Abschnitt soll im Dezember fertig sein (Foto: uj). »-Mehr
Forbach
Forbacher Rundwege: In drei Etappen rund um den Ort

26.12.2013
Forbacher Rundweg
Forbach (red) - Für Wanderer, die den Forbacher Rundweg in mehreren Etappen gehen möchten, wurde er in drei Teilabschnitte zu je etwa sieben Kilometern unterteilt. Die Wege führen an der Murg entlang, vorbei an Ziegengehegen und Heuhütten und bieten Ausblicke in das Tal (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz