http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auf Stauende aufgefahren- Sprinter-Fahrer schwer verletzt
Auf Stauende aufgefahren- Sprinter-Fahrer schwer verletzt
08.11.2018 - 17:03 Uhr

Bietigheim (red) - Bei einem Unfall auf der A5 bei Bietigheim ist der Fahrer eines Sprinters schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann am Donnerstagnachmittag auf ein Stauende aufgefahren.

Der Sprinter-Fahrer war demnach von Rastatt-Nord in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er um 14.50 Uhr das Stauende übersah und auf einen 40-Tonner auffuhr. Der Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden.

Zwei Fahrstreifen waren durch den Unfall blockiert. Es hatte sich zeitweise ein Stau von zwei Kilometern Länge gebildet. Die Fahrbahn wird derzeit noch gereinigt (Stand 17 Uhr), so die Polizei.

Ein weiterer Auffahrunfall hat sich am Donnerstag auf der A6 bei Sinsheim ereignet. Der Fahrer eines Kleinlasters wurde dabei tödlich verletzt (wir berichteten).

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinsheim
Stauende übersehen: Lkw-Fahrer stirbt

08.11.2018
Stauende übersehen: Lkw-Fahrer stirbt
Sinsheim (lsw) - Ein Lastwagenfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 6 nahe Sinsheim ums Leben gekommen. Der 49-Jährige fuhr am Donnerstagmorgen auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf. Die Autobahn war zwischenzeitlich voll gesperrt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe / Rastatt
A5-Baustelle verschwindet

05.11.2018
A5-Baustelle verschwindet
Karlsruhe/Rastatt (red) - Die rund zehn Kilometer lange Dauerbaustelle auf der A5 zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd wird am Wochenende abgeschlossen. Das bestätigte das Regierungspräsidium dem BT auf Anfrage. Bereits jetzt können zwei Südfahrbahnen genutzt werden (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Unfall zwischen zwei Sattelzügen sorgt für Verkehrsbehinderungen

26.10.2018
Stau auf A 5: Unfall zweier Sattelzüge
Rastatt (red) - Nahezu täglich grüßt er, der Stau auf der A 5. Aktuell stehen die Autos von Basel Richtung Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Süd und Rastatt-Nord auf etwa zwei Kilometern. Autofahrer müssen mehr als eine Stunde mehr Zeit einrechnen (Symbolfoto: dpa/av). »-Mehr
Walldorf
Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Lastwagen-Unfall

24.10.2018
Stauende zu spät erkannt: Unfall
Walldorf (lsw) - Bei einem schweren Unfall auf der A6 sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein Lkw-Fahrer hatte ein Stauende vor dem Autobahnkreuz Walldorf zu spät erkannt, war ausgewichen und umgekippt. Vier Autos wurden in der Folge beschädigt (Symbolfoto: »-Mehr
Bietigheim
Lkw kracht ungebremst in Stauende

23.10.2018
Lkw kracht ungebremst in Stauende
Bietigheim (red) - Bei einem Auffahrunfall auf der A5 in Höhe von Bietigheim hat es am Montagmorgen einen Verletzten gegeben. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 170.000 Euro. Ein Sattelzug war ungebremst auf das Ende eines Staus aufgefahren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz