http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Kreuzung bald wieder frei
Kreuzung bald wieder frei
15.11.2018 - 10:30 Uhr
Rastatt (ema) - Das Großaufgebot an Baustellen in Rastatt reduziert sich: Die Kreuzung Josefstraße/Karlstraße im Dörfel soll am 19. November wie geplant freigegeben werden, teilte die Stadtverwaltung auf BT-Nachfrage mit.

Damit entspannt sich nicht nur die Situation für Autofahrer, die seit Oktober in dem Bereich eine großräumige Umfahrung in Kauf nehmen mussten. Auch Anwohner der angrenzenden Kohlenstraße können dann aufatmen. Dort hat sich ein Schleichverkehr gebildet, dem die Stadtverwaltung eigentlich mit der Ausweisung einer Einbahnstraße begegnen wollte (wir berichteten).

Allerdings scheren sich offenbar viele Autofahrer nicht um diese Anordnung, wie eine Anwohnerin dem BT schrieb. Eine Einschätzung, die das städtische Ordnungsamt teilt: "Leider mussten wir auch feststellen, dass viele Verkehrsteilnehmer sich nicht an die Beschilderung halten und verbotenerweise in die Einbahnstraße einfahren. Dies wurde bereits auch dem Polizeirevier Rastatt gemeldet und entsprechende Kontrollen veranlasst."

Die Kreuzungssperrung war erforderlich, weil die Josefstraße zwischen Karlstraße und dem neuen Wohnquartier auf dem Joffre-Areal künftig eine Haupterschließungsfunktion für den Stadtteil übernimmt. Deshalb wird die Straße im Zuge von Straßen-, Kanal- und Pflasterarbeiten angepasst.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Männer greifen Hundebesitzer an

14.11.2018
Männer greifen Hundebesitzer an
Rastatt (red) - Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Hundebesitzer und zwei weiteren noch unbekannten Personen kam es am Dienstagabend in der Alten Bahnhofstraße in Rastatt. Eine Gruppe aus drei Männern griff laut Polizei den Hundebesitzer an (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Malsch
Messungen nicht möglich?

14.11.2018
Messungen nicht möglich?
Malsch (ar) - Die Kreuzung zwischen B3 und L608 in Neumalsch zählt zu einem Unfallschwerpunkt trotz Ampelanlage. Staus gehören dort zur Tagesordnung. Laut Aussage der Verkehrsbehörde sind Messungen in diesem Bereich aber nicht möglich (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Fußgängerin erliegt Verletzungen

13.11.2018
Fußgängerin erliegt Verletzungen
Rastatt (red) - Eine 72-jährige Fußgängerin, die am Sonntagnachmittag in Rastatt zusammen mit ihrem Mann von einem Auto erfasst worden war, ist in der Nacht zum Dienstag ihren schweren Verletzungen erlegen. Ihr Begleiter konnte die Klinik wieder verlassen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Rastatt
Fußgänger übersehen

11.11.2018
Fußgänger übersehen
Rastatt (red) - Aufgrund der tiefstehenden Sonne hat ein Autofahrer am Sonntagnachmittag in Rastatt ein Ehepaar übersehen und angefahren. Die Eheleute wurden bei dem Unfall schwer verletzt, der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Vorfahrt missachtet: Unfall

09.11.2018
Vorfahrt missachtet: Unfall
Rastatt (red) - Ein Autofahrer hat am Donnerstag in Rastatt an einer Kreuzung einer Frau die Vorfahrt genommen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Wucht der Kollision wurde die Autofahrerin leicht verletzt. Zudem entstand Sachschaden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz