http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Blumentopf als Einbruchsgegenstand
Blumentopf als Einbruchsgegenstand
15.11.2018 - 14:36 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein Einbrecher hat sich am Mittwoch bei seinen illegalen Machenschaften in Steinbach als äußerst hartnäckig erwiesen.

Nach etlichen misslungenen Aufbruchversuchen an verschiedenen Türen des Einfamilienhauses in der Umweger Straße nahm der Täter kurzerhand einen Blumentopf und warf ihn durch eine Glasscheibe. Durch die so geschaffene Öffnung gelangte der Eindringling zwischen 8 und 16.15 Uhr in das Haus.

Dort öffnete er laute Polizei sämtliche Schränke sowie Behältnisse und durchwühlte sie. Ob der Einbrecher Beute machen konnte, ist noch Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Bühl. Zur Spurensicherung wurden Kriminaltechniker hinzugezogen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt / Karlsruhe
Einbrecher am Adventswochenende besonders aktiv

10.12.2018
Einbrecher flüchtet mit Schmuck
Rastatt/Karlsruhe (red) - Einbrecher haben das zweite Adventswochenende genutzt, um in zahlreiche Wohnungen einzusteigen. In Malsch konnte eine Frau noch beobachten, wie ein dunkelgekleideter Mann bei ihrer Rückkehr nach Hause flüchtete - mit samt ihrem Schmuck (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz