https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Pech im Spiel...
Pech im Spiel...
16.11.2018 - 19:52 Uhr
Rastatt (red) - Pech im Glück - so könnte man es in einer unkorrekten Abwandlung eines bekannten Sprichwortes formulieren, was einen Spieler in Rastatt zur Weißglut brachte. Weil er sein Rubbellos beschädigte, bekam er das Geld dafür nicht.

Gegen 17.45 Uhr lösten Mitarbeiter eines Geschäftes einen Alarm aus, da sie mit dem Kunden an den Rand jeglicher höflicher Kommunikation gerieten. Der Mann war kurz zuvor durch den Erwerb eines Rubbelloses vom kleinen Glück geküsst worden und gewann dabei einen niederen Geldbetrag. Beim Freimachen des Loses wurde dieses jedoch beschädigt. Daher war eine sonst übliche, sofortige Auszahlung des Gewinnes nicht möglich, wie die Polizei schreibt. Vehement und nachdrücklich forderte er jedoch den Gewinn, weshalb sich die Mitarbeiter nicht mehr anders zu helfen wussten und um Hilfe baten. Noch vor Eintreffen der hinzugerufenen Polizei entfernte sich der Unbekannte, ohne dass es zu strafbaren Handlungen kam. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens ein Sprichwort auf ihn korrekt anwendbar ist: Pech im Spiel, Glück in der Liebe.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Geislingen
Einbrecher mit großem Hunger

12.11.2018
Einbrecher mit großem Hunger
Geislingen (lsw) - Einen Dieb in Geislingen hat auf seinem Beutezug der Hunger überkommen: Er vergriff sich zunächst an einer Kekspackung. Danach verspeiste er auch noch eingelegte Artischocken. Anschließend klaute er ein Fahrrad und machte sich davon (Symbolfoto: red). »-Mehr
Rastatt
Vom Streifenwagen und Pech verfolgt

07.11.2018
Von Polizei und Pech verfolgt
Rastatt (red) - Das nennt man wohl "dumm gelaufen". Als ein 21-Jähriger mit seinem Fahrrad an einem Streifenwagen vorbeifuhr, musste sich einer der Beamten verwundert die Augen reiben: Das Rad gehörte nämlich eigentlich seinem Vater (Symbolfoto: red). »-Mehr
Berlin
Nahles hat die Groko-Faxen dicke

29.10.2018
Nahles hat die Groko-Faxen dicke
Berlin (red) - Die Hessen-Wahl sorgt in Berlin für heftige Rektionen bei den Parteien, die die Groko tragen. SPD-Chefin Andrea Nahles (dpa-Foto) sagt: "Der Zustand der Regierung ist nicht akzeptabel." Ihre Partei werde am Montag einen klaren Fahrplan vorlegen, wie es weitergehen soll. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Felix Pfaffenhausen, hier bei seiner Übung am Pauschenpferd, ist als Sechskämpfer einer der zentralen Leistungsträger beim Tabellenführer aus der Zwetschgenstadt. Foto: ott

27.10.2018
Bühler Turner Spitzenreiter
Bühl (red) - Die überraschend stark in die Saison gestarteten Drittliga-Turner des TV Bühl um Felix Pfaffenhausen (Foto: ott) gastieren als Spitzenreiter bei der zweiten Mannschaft des TSV Monheim. Dabei ist die Bühler Riege personell eher schwachbrüstig. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Tommy Nicolaou trägt am Reck dazu bei, dass die Bühler Turner derzeit den Platz an der Sonne genießen. Foto: Ottnad

23.10.2018
Bühler Turner auf Platz eins
Bühl (red) - Die Turner des TV Bühl feierten einen souveränen 49:21-Sieg gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft des TSV Unterföhring und erklommen damit Tabellenplatz eins in der dritten Bundesliga Süd. Es war der dritte Sieg im dritten Wettkampf der Saison. (Foto: ott). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weihnachtsgrüße per Brief oder Karte werden zum Auslaufmodell. Verschicke Sie noch Weihnachtsgrüße per Post?

Ja.
Nein, via Handy und E-Mail.
Ich verschicke keine Weihnachtsgrüße.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz