http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Psychisch Kranker flieht: Nach zwölf Stunden gestoppt
Psychisch Kranker flieht: Nach zwölf Stunden gestoppt
19.11.2018 - 14:42 Uhr
Schwäbisch Hall/ Iffezheim (lsw/red) - Ein psychisch Kranker ist mehr als 250 Kilometer im Auto geflohen und nach zwölf Stunden von der Polizei gestoppt worden - in einem Gewerbegebiet in Iffezheim

Der 41-Jährige war am Sonntagnachmittag aus einem psychiatrischen Krankenhaus in Weinsberg bei Heilbronn geflohen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. In Vellberg stieg er in sein Auto, gegen 2 Uhr entdeckte ihn eine Streife im benachbarten Schwäbisch Hall. Der Mann reagierte demnach nicht auf Anhaltezeichen und missachtete diverse rote Ampeln.

Polizei stoppt Flüchtigen in Iffezheim

Mit hoher Geschwindigkeit fuhr er über die Autobahn 6 Richtung Nürnberg, drehte bei Feuchtwangen um und raste Richtung Mannheim. Mit aggressiver Fahrweise brachte er laut Polizei mindestens einen Autofahrer ins Schleudern und verhinderte, dass Polizeifahrzeuge ihn überholen konnten. So ging es später auf die A5. Bei Baden-Baden verließ er die Autobahn und fuhr auf der B500 Richtung Frankreich. In einem Gewerbegebiet bei Iffezheim wurde der Flucht im Südring nahe der B36 am Montag um 4 Uhr ein Ende gesetzt. Vorher rammte der 41-Jährige aber noch zwei Polizeiautos. Er wurde zurück nach Weinsberg gebracht. Im droht nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, die Ermittlungen dauern an.

Wurde jemand durch den Autofahrer gefährdet?

Der durch den Unfall verursachte Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei mehrere Zehntausend Euro - an einem Streifenwagen dürfte Totalschaden entstanden sein. Verletzt wurde niemand. Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des VW-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer (0 79 04) 9 42 60 zu melden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Handtasche entrissen

05.11.2018
Handtasche gestohlen
Baden-Baden (red) - Ein unbekannter Radfahrer hat am frühen Sonntag in der Lange Straße einer Seniorin die Tasche entrissen. Gegen 17.30 Uhr näherte sich der Radler von hinten, griff zu und stahl der 77-Jährigen die Tasche. Die Rentnerin konnte sich nicht wehren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau / Malsch
Betrunkene Autofahrer flüchten nach Unfall

29.10.2018
Betrunkene flüchten nach Unfall
Gaggenau/Malsch (red) - Deutlich alkoholisiert haben zwei Autofahrer am Wochenende sowohl in Gaggenau als auch in Malsch Unfälle verursacht. Ohne sich um die Schäden zu kümmern, setzten die beiden Männer ihre Fahrt fort - zumindest, bis die Polizei die beiden stellte. »-Mehr
Karlsruhe
Dieb wehrt sich gegen ein Festhalten mit Schlägen und Tritten

25.10.2018
Mann entwendet Wodkaflasche
Karlsruhe (red) - In der Karlsruher Südstadt hat ein 53-Jähriger Mann am Mittwoch eine Wodkaflasche entwendet. Zwei Mitarbeiter eines Supermarktes gingen dem Dieb nach und stellten ihn zu Rede. Dieser wehrte sich gewaltsam gegen ein Festhalten (Symbolfoto: dpa/av). »-Mehr
Rastatt
Paul und Art bleiben zu Hause

19.10.2018
Paul und Art bleiben zu Hause
Rastatt (dm) - Leben die noch? Ja, Paul Simon & Art Garfunkel, die als Musiker die Welt mit Songs wie "The Sound of Silence" beglückt haben, weilen tatsächlich noch unter uns. Aber ein Konzert in Rastatt geben sie dennoch nicht - auch wenn Plakate in der Stadt das derzeit versprechen (Foto: dm). »-Mehr
Sinzheim
Audi-Fahrer streift elfjährigen Radfahrer und flüchtet

10.10.2018
Nach Unfall mit Kind geflüchtet
Sinzheim (red) - Ein Audi-Fahrer hat am Dienstag in Sinzheim ein Kind auf dem Fahrrad angefahren. Danach soll er mit quietschenden Reifen davon gefahren sein. Der Elfjährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die den weißen A3 gesehen haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz