http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Die Zukunft des Sozialstaats
Die Zukunft des Sozialstaats
29.11.2018 - 06:45 Uhr
Berlin (kli ) - Der Baden-Badener CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker fordert eine Reform der Hartz-IV-Gesetze. Dazu gehöre dringend Bürokratieabbau.

"Jeder zweite Mitarbeiter im Jobcenter füllt Formulare aus und kann sich nicht um Arbeitslose kümmern. Das ist ein Skandal und muss sich ändern", sagte Whittaker im BT-Interview. Anders als SPD und Grüne sei die CDU aber davon überzeugt, dass das bedingungslose Grundeinkommen nicht die Zukunft ist.

So sei es erstens nicht bezahlbar, 80 Millionen Menschen jeden Monat 1.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Und zweitens könne man das einem Steuerzahler nicht erklären, dass auf der einen Seite eine Kassiererin oder Pflegefachkraft, die jeden Morgen aufsteht, zur Arbeit geht und ihre Steuern zahlt, dabei vielleicht 1.300 Euro netto hat und auf der anderen Seite ein junger Kerl, der sein Studium abgebrochen und keine Lust hat zu arbeiten, jeden Monat 1.000 Euro aus Steuermitteln bekommt.

Das ganze Interview, in dem Whittaker sich auch dazu äußert, wen er für den CDU-Vorsitz für geeignet hält, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des BT.

Foto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
´Das ist ein Skandal´

29.11.2018
Whittaker über den Sozialstaat
Berlin (kli) - Der Baden-Badener CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker (Foto: dpa) fordert eine Reform der Hartz-IV-Gesetze. Dazu gehöre dringend Bürokratieabbau. Im BT-Interview erläutert er die Reformpläne und sagt, wen er für den CDU-Vorsitz für geeignet hält. »-Mehr
Bühl
Ruhe und Raffinesse beeindrucken

28.11.2018
Bühler Volleyballer Gallas in Kader
Bühl (red) - Die Sichtung für die Nationalmannschaft in Berlin war für das Bühler Talent David Gallas ein voller Erfolg. Er gehört in seinem Jahrgang nun offiziell zu den besten fünf Zuspielern und steht damit im erweiterten Kader der Jugendnationalmannschaft (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
CAP-Markt steht kurz vor der Eröffnung

28.11.2018
Neuer CAP-Markt in Steinbach
Baden-Baden (cri) - Am Sternenplatz tut sich was (Foto: cri). Fahrzeuge von Handwerkern belegen die Parkfläche vor der früheren "Netto"-Filiale, die seit Wochen umgebaut wird. Sehr zur Freude der Steinbacher eröffnet hier mit dem CAP-Markt bald ein neuer Lebensmittelladen. »-Mehr
Bühl
Betreuungsangebot an Krippenplätzen knapp bemessen

27.11.2018
Kinderhaus vor Erweiterung
Bühl (jo) - Das Angebot an Krippenplätzen in der Kernstadt ist knapp. Um die Betreuungskapazitäten vor dem Hintergrund von Zuzug und stabilen Geburtenzahlen zu erhöhen, plant die Stadt eine Erweiterung des Kinderhauses Sonnenschein bis zum Herbst 2020 (Foto: jo). »-Mehr
Berlin
´Habe gutes Gespür für die CDU´

27.11.2018
"Gutes Gespür für die CDU"
Berlin (red) - Keine künstliche Abgrenzung von Angela Merkel, aber durchaus eigene Positionen. So versucht Annegret Kramp-Karrenbauer (Foto: dpa) die Mehrheit der CDU im Rennen um den Parteivorsitz zu gewinnen. Das BT sprach mit der früheren saarländischen Ministerpräsidentin. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weihnachtsgrüße per Brief oder Karte werden zum Auslaufmodell. Verschicke Sie noch Weihnachtsgrüße per Post?

Ja.
Nein, via Handy und E-Mail.
Ich verschicke keine Weihnachtsgrüße.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz