http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
91 Jungstörche aus dem Landkreis Rastatt
30.11.2018 - 07:05 Uhr

Rastatt (nest/red) - Im Landkreis Rastatt sind in diesem Jahr 91 Jungstörche auf 45 Horsten flügge geworden. Dies ermittelten die Beringer Stefan Eisenbarth und Josef Günther für den Raum zwischen Ottersweier und Durmersheim. Dessen Beringungsgebiet erweiterte sich über den Ortenaukreis, während der Einzugsbereich von Eisenbarth im Norden nach Karlsruhe überlappt.

Insgesamt wurden in Baden-Württemberg 2. 536 Jungstörche von 1.160 Brutpaaren großgezogen, wovon aber wegen einer Restriktion der Ringzahlen 879 nicht registriert werden konnten. 2019 sollen aber wieder mindestens 1. 500 Störche einen Ring erhalten.

Die enorme Population der Weißstörche wirft auch die Frage nach dem Angebot an Futter auf. Was fressen die Vögel eigentlich? Drei Studentinnen der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe haben anhand von Gewöllen untersucht, was alles in den Mägen der Störche verschwindet.

In den Gewöllen waren ein Großteil Insektenreste und Steine, Plastik- und Gummiteile sowie Reste von Kalikokrebsen; außerdem fanden sich Reste aus undefinierbarem "Müll" und tierische Teile, darunter auch Scheren von Hirschkäfern. Die Kalikoreste fanden sich hauptsächlich auf den Horsten in Rheinstetten, im Karlsruher Raum sowie in Muggensturm, Baden-Oos und Au am Rhein. Vielleicht können Störche ja bei der Bekämpfung der "Krebsplage" mithelfen?

Foto: Nestler

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Regierungspräsidium prüft NABU-Variante

30.11.2018
RP prüft NABU-Variante
Rastatt (fk) - Das RP prüft nun auch, ob die NABU-Variante für den Autobahnanschluss des Baden-Airpark eine zumutbare Alternative zu der vom Kreistag auserkornen Direktanbindung ist. Sollte das der Fall sein, wäre diese Ostanbindung passé (Foto: av/Baden-Airpark). »-Mehr
Rastatt
Müllgebühren

30.11.2018
Müllgebühren bleiben stabil
Rastatt (ema) - Die Abfallgebühren im Landkreis Rastatt bleiben im kommenden Jahr stabil. Mit dieser einstimmigen Beschlussempfehlung an den Kreistag trägt der Betriebsausschuss der anhaltend guten Lage des Abfallwirtschaftsbetriebs Rechnung. Eine Ausnahme ist der Bodenaushub (Foto: av). »-Mehr
Bühl
´In der Krise Köpfe kennen, damit hinterher keine Köpfe rollen´

29.11.2018
Sicherheitskräfte an einem Tisch
Bühl (kkö) - Hohe Resonanz erfuhr der zweite runde Tisch der "Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben" (BOS) in Mittelbaden, einberufen vom Landkreis Rastatt. Mit dabei waren Vertreter unter anderem von Polizei, Feuerwehr, DRK und der Bundeswehr (Foto: kkö). »-Mehr
Rastatt
Landschaftspfleger

28.11.2018
Landschaftspfleger auf vier Beinen
Rastatt (fuv) - Im Landkreis gibt es nur noch zwei Wanderschäfereien. Eine davon betreibt Rolf Tschan, der mit rund 500 Mutterschafen unterwegs ist und über ein schwieriger gewordenes Geschäft berichtet. Die Tiere leisten einen wichtigen Beitrag für die Landschaftspflege (Foto: fuv). »-Mehr
Rastatt
Rastatter Standesamt geschlossen

28.11.2018
Standesamt geschlossen
Rastatt (red) - Das Standesamt der Stadt Rastatt bleibt am Mittwoch, 28. November, geschlossen. Grund ist eine Fortbildung, die den gesamten Landkreis Rastatt betrifft. Ab Donnerstag, 29. November, sind die Standesbeamten der Stadt wieder zu den üblichen Zeiten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz