http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Testläufe in Mainz und Köln
Testläufe in Mainz und Köln
03.12.2018 - 06:09 Uhr
Baden-Baden/München (fk) - ARD und ZDF wollen erst nach weiteren Testläufen bei den Olympischen Spielen in Tokio und der Fußball-Europameisterschaft 2020 über die Entwicklung eines nationalen Sendezentrums für weitere große Sportereignisse 2022 (unter anderem Fußball-WM und Winterolympiade) und 2024 entscheiden. Baden-Baden ist dabei als Standort allerdings wohl nicht mehr in der Diskussion.



Bereits im Sommer hatte SWR-Intendant Peter Boudgoust im Interview mit dem Badischen Tagblatt bekannt, dass ein nationales Sendezenrum in Baden-Baden beim SWR aufgrund der seltenen Nutzung sich wohl nicht rechnen würde und man deshalb lieber in die Infrastruktur des SWR investiere. Bei dieser Linie ist das Medienunternehmen bis heute geblieben und auch die ARD-Pressestelle in München verweist bei der Standortfrage auf die bestehende Gültigkeit von Boudgousts Aussagen.

Die Sportereignisse 2020 werden aus Mainz und Köln übertragen, informiert die ARD.

Wörtlich heißt es über die weiteren Planungen auf BT-Anfrage: "Erst im Lichte dieser Erfahrungen wird eine mögliche Verstetigung eines Nationalen Sendezentrums (...) geprüft, eine Entscheidung soll erst nach umfassender Auswertung (...) unter Berücksichtigung der dann aktuellen Rechtesituation und der technischen Entwicklung im Produktionsbereich getroffen werden."

Foto: av/fk

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Spezialisten für kirchliche Popmusik gesucht

03.12.2018
Kirchenpopmusik studieren
Baden-Baden (as) - Popmusik spielt in den Kirchen eine immer größere Rolle. Dem trägt die evangelische Landeskirche Baden mit einem neuen Masterstudiengang Popularkirchenmusik Rechnung, der im Herbst 2019 startet. Näheres erläutert Christoph Georgii (Foto: Dietrich) im Interview. »-Mehr
Baden-Baden
´Die Qualität des Fernsehfilms wird hier verhandelt´

03.12.2018
Neue Gesichter des Fernsehfilms
Baden-Baden (cl) - Fokus auf die jungen Kreativen: Beim 30. Baden-Badener Fernsehfilm-Festival haben Elisa Schlott und Hassan Akkouch einen Darstellerpreis für "Fremde Tochter" erhalten. Ein wahrer Preissegen und viele Resümees gab es bei der Jubiläums-Gala (Foto: Viering). »-Mehr
Baden-Baden
´Fremder Feind´ gewinnt

01.12.2018
"Fremder Feind" gewinnt
Baden-Baden (cl) - Die Romanverfilmung "Fremder Feind" nach dem Buch "Krieg" von Jochen Rausch gewinnt den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. Er wurde am Freitag in Baden-Baden im Kurhaus verliehen (Symbolfoto: Viering). »-Mehr
Gaggenau
Das nächste Filet in der Auslage

01.12.2018
Wohnbebauung in der Innenstadt
Gaggenau (tom) - Die Innenstadt östlich der Bahnlinie ist im Fokus von Investoren: Für das Gebiet zwischen Hildastraße und Luisenstraße wird ein Bebauungsplan erarbeitet. So hat das Büro Wilhelm Architektur aus Achern gut 3 000 Quadratmeter gekauft (Foto: Walter). »-Mehr
Baden-Baden
Kleine Steinchen - dramatische Wirkung?

30.11.2018
Steinchen mit dramatischer Wirkung?
Baden-Baden (sre) - Steinchen, die normalerweise kaum auffallen würden, sorgen derzeit für Unruhe rund um die Leo-Baustelle. Zur Erinnerung: Vollkommen unkaputtbar sollte er sein, der neue Betonbelag. Nur eine einzige Schwachstelle wurde mit Nachdruck genannt: die Fugen (Foto: Reith). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz