http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Brand in ehemaligem Kasernengebäude
Brand in ehemaligem Kasernengebäude
04.12.2018 - 20:55 Uhr
Rastatt (red) - Im Bereich der ehemaligen Stallungen des Joffre-Quartiers im Rastatter Dörfel hat es am Dienstagmorgen wieder gebrannt.

Eine Anwohnerin hatte gegen 8 Uhr die Feuerwehr alarmiert, nachdem Qualm aus dem Dachstuhl des ehemaligen und leerstehenden Kasernengebäudes bereits herausdrang. Die Wehrkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Am angekokelten Dachgebälk in der Ferdinand-Stieffell-Straße dürfte ein Schaden von wenigen tausend Euro entstanden sein, schätzt die Polizei.

Möglicherweise wurde der Brand fahrlässig verursacht, so die Polizei. Im Oktober 2017 hatte es schon einmal auf dem Areal gebrannt. Damals hatten strafunmündige Kinder gezündelt.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Schwere Brandstiftung: 32-Jähriger vor Gericht

04.12.2018
32-Jähriger wegen Brandstiftung vor Gericht
Baden-Baden (red) - Ein 32 Jahre alter Iraner muss sich ab heute vor dem Landgericht Baden-Baden wegen schwerer Brandstiftung verantworten. Der Mann soll im Sommer in einer Asylunterkunft in Haueneberstein einen Brand gelegt haben. Der Schaden war enorm (Foto: bewa). »-Mehr
Rastatt
Wohnung nach Brand unbewohnbar

03.12.2018
Wohnung nach Brand unbewohnbar
Rastatt (red ) - Einen kurzen Moment hat am Sonntag eine Bewohnerin der Kanalstraße eine heiße Pfanne außer Acht gelassen und schon stand die Küche in Flammen. Die Wohnung der Familie ist erstmal unbewohnbar. Verletzt wurde niemand (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Müll beschäftigt Polizei und Feuerwehr

03.12.2018
Müll beschäftigt Polizei und Feuerwehr
Bühl (red) - In Bühl musste die Polizei in den letzten beiden Tagen zweimal wegen Müll ausrücken. Weil ein Bühler vermutlich Kosten sparen wollte, hat er seinen Hausmüll einfach in den Reben entsorgt. Bereits am Sonntag wurde in Bühl zudem eine Papiertonne angezündet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Lahr
Mann stirbt bei Unfall auf A5

29.11.2018
Mann stirbt bei Unfall auf A5
Lahr (red) - Nach dem tödlichen Unfall auf der A 5 bei Lahr am Donnerstagmorgen konnte die Südfahrbahn am Mittag wieder freigegeben werden. Ein 36 Jahre alter Autofahrer war ungebremst auf einen Lkw aufgefahren. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer ignorierten die Rettungsgasse (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Schwere Brandstiftung: 32-Jähriger vor Gericht

28.11.2018
32-Jähriger wegen Brandstiftung vor Gericht
Baden-Baden (red) - Ein 32 Jahre alter Iraner muss sich ab kommender Woche vor dem Landgericht Baden-Baden wegen schwerer Brandstiftung verantworten. Der Mann soll in einer Asylbewerberunterkunft in Hauenerbstein einen Brand gelegt haben. Der Schaden war enorm (Foto: bewa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz