https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Bessere Berufsorientierung für Schüler
Bessere Berufsorientierung für Schüler
10.12.2018 - 07:42 Uhr
Stuttgart (lsw) - Jugendliche sollen möglichst frühzeitig erkennen, was sie wollen und was sie können - Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will deshalb die berufliche Orientierung an den mehr als knapp 600 Haupt- und Werkrealschulen im Land stärken.

"Das Kultusministerium möchte diesen Markenkern wieder schärfen und zugleich ins öffentliche Bewusstsein rücken", teilte das Ministerium mit. Die Berufsorientierung soll am Montagnachmittag Thema einer Fachtagung sein.

Eisenmann will dazu einen Leitfaden vorstellen, der die Schulen bei der Ausarbeitung eines eigenen Konzepts zur beruflichen Orientierung unterstützen soll. Die Schüler sollen über konkrete Einblicke und Praktika ein realistisches Bild verschiedener Berufe vermittelt bekommen.

"Die Haupt- und Werkrealschulen werden weiterhin gebraucht, um gerade praxisbegabte Schüler gezielt zu fördern", hatte Eisenmann vor kurzem betont. "Mein Ziel ist, dass die Schüler der Haupt- und Werkrealschulen am Ende ihrer Schullaufbahn eine konkrete Vorstellung von der Berufswelt haben und wieder vermehrt den direkten Übergang in eine Ausbildung schaffen."

Archivfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Erstaunlich vielen Kollegen ist Zeit wichtiger als Geld

10.12.2018
Konflikte in Metallindustrie
Rastatt (red) - In der Industrie in Rastatt ging es in den vergangenen Wochen in einigen Betrieben hoch her. Die Konflikte waren auch Thema in der Delegiertenversammlung der IG Metall Gaggenau in der Rastatter Reithalle, wie aus einer Mitteilung der Gewerkschaft hervorgeht (Foto: pr). »-Mehr
Karlsruhe
Dem Krieg in der Heimat entflohen

07.12.2018
Dem Krieg in der Heimat entflohen
Karlsruhe (red) - Im Irak, im Jemen und in Syrien war in den vergangenen Jahrzehnten fast immer Krieg - Krieg, Embargo oder Terror. Nun berichteten in Karlsruhe geflohene Wissenschaftler wie Ghanya Al-Naqeb aus dem Jemen (Foto: red) über ihre Erlebnisse und ihr neues Leben. »-Mehr
Rastatt
TTF vor Halbzeitmeisterschaft

06.12.2018
Tischtennis im Bezirk
Rastatt (red) - Die TTF Rastatt haben in der Tischtennis-Männer-Verbandsligaden den inoffiziellen Titel des Halbzeitmeisters so gut wie sicher. VErfolger Mühlhausen müsste gegen Konstanz schon mit 9:0 gewinnen, um die TTF noch von der Tabellenspitze zu verdrängen (Foto: Vetter). »-Mehr
Rastatt
Müllgebühren

30.11.2018
Müllgebühren bleiben stabil
Rastatt (ema) - Die Abfallgebühren im Landkreis Rastatt bleiben im kommenden Jahr stabil. Mit dieser einstimmigen Beschlussempfehlung an den Kreistag trägt der Betriebsausschuss der anhaltend guten Lage des Abfallwirtschaftsbetriebs Rechnung. Eine Ausnahme ist der Bodenaushub (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Ein Hirschgeweih wird zum Traubenstock

30.11.2018
Axel Bauer gründet eigenes Weingut
Bühl (gero) - Seit wenigen Tagen ist Axel Bauer Besitzer eines eigenen Weinguts mit Kellerwirtschaft, Verkauf und einer Vinothek in der Erlenstraße 38 im Gewerbegebiet Froschbächle. Der 56-Jährige Werbefachmann übernahm zugleich den Betrieb von Jacob Duijn (Foto: Hammes). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Von wegen Miesepeter: Rund 66 Prozent der Deutschen sagen in einer aktuellen Umfrage, dass sie derzeit glücklich sind, 27 Prozent bezeichnen sich als unglücklich. Wie ist Ihr Gemütszustand?

Glücklich.
Unglücklich.
Kommt auf den Lebensbereich an.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz