https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Landwirtschaft leidet 2018 unter Frost und Dürre
Landwirtschaft leidet 2018 unter Frost und Dürre
17.12.2018 - 08:10 Uhr
Stuttgart (lsw) - Frost und Dürre haben die Bauern im vergangenen Kalenderjahr beschäftigt. Während im Sommer vor allem die hohen Temperaturen Sorgen bereiteten, waren es in den Monaten zuvor noch die Auswirkungen des frostigen Frühjahrs 2017.

Denn das Geschäftsjahr der Bauern läuft bis Juni 2018 - und war geprägt von den späten Frösten im Vorjahr, die vor allem die Obstbauern trafen. Unter der Hitze und der Trockenheit im Sommer litten hingegen vor allem Getreide und Gemüse.

Bauernpräsident Joachim Rukwied sprach vergangene Woche von einer "sehr schwierigen und herausfordernden" Lage. Zuletzt verdienten die Bauern bundesweit zwar wieder mehr. Im Südwesten Deutschlands profitierten sie beispielsweise von höheren Milchpreisen. Die Rücklagen reichten aber nicht zum Ausgleich von Ausfällen infolge der Trockenheit. Bundesweit sind laut Rukwied für die von Bund und Ländern bereitgestellten Nothilfen von bis zu 340 Millionen Euro inzwischen 8.000 Anträge gestellt worden. Wie viele Bauern in Baden-Württemberg Hilfen beantragt haben, ist nach wie vor offen.

Insgesamt stabilisierte sich die Ertragslage der Branche bis Mitte 2018 weiter, nachdem im Vorjahr eine Erholung von niedrigen Weltmarktpreisen für wichtige Produkte eingesetzt hatte.

Foto: dpa

(Das Bild zeigt eine mit Eis überzogene Apfelblüte)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
Naturparke sind aufgeblüht

05.12.2018
Naturparke sind aufgeblüht
Bühlertal (red/vn) - Die Herbsteinsaaten sind abgeschlossen, das Saatgut ist verteilt. Das Projekt "Blühenden Naturparke" verfolgt das Ziel, durch das Anlegen von Wildblumenwiesen für Insekten ganzjährig Lebensraum und ein reichhaltiges Nahrungsangebot zu schaffen (Foto: pr). »-Mehr
Durbach
Alle eint: Sie sind exzellente Maler

05.12.2018
Leipziger Schule oder Allerlei?
Durbach (red) - Das Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle in Durbach zeigt bis Ende März Werke der sogenannten Leipziger Schule, die ein facettenreiches Phänomen ist. 111 Werke sind zu sehen, darunter auch Wolfgang Mattheuers "Schutzversuch" (Foto: VG-Bildkunst, 2018). »-Mehr
Titisee
Nach Dauerregen: Skisprung-Weltcup in Titisee abgesagt

04.12.2018
Skisprung-Weltcup in Titisee abgesagt
Titisee-Neustadt (dpa) - Tagelang Regen und viel zu warme Temperaturen: Das Skisprung-Fest in Titisee-Neustadt am kommenden Wochenende entfällt. Einen Ersatz-Ort gibt es nicht. Damit gibt es vor der Tournee nur noch ein Weltcup-Wochenende (Archivfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Wenn Kälte lebensgefährlich wird - Städte helfen Obdachlosen

24.11.2018
Wenn Kälte lebensgefährlich wird
Karlsruhe (lsw) - Die harte Zeit für Menschen ohne Wohnung hat längst begonnen. Wer auf der Straße lebt, ist nicht erst bei Frost auf Hilfe der Kommunen angewiesen. Dem Sozialministerium zufolge leben rund 23.000 Menschen ohne festen Wohnsitz in Baden-Württemberg (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Schneesturm selbst bei wolkenlosem Himmel

20.11.2018
Eisbahn nimmt Betrieb auf
Bühl (gero) - Die Wetterphänomene gehen in einem in vielerlei Hinsicht historischen Jahr munter weiter. Nach dem Sommer-Herbst läuft auf Unterstmatt und am Seibelseckle die Schneeproduktion auf Hochtouren. Und morgen nimmt die Eisbahn Wiedenfelsen den Betrieb auf (Foto: ma). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Stadt Bühl will aufgrund zahlreicher Beschwerden künftig keine privaten Feuerwerke, etwa bei Geburtstagen oder Hochzeiten, mehr genehmigen. Finden Sie das gut?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz