https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Münchner Amoklauf: Haftstrafe für Betreiber von Darknet-Plattform
Münchner Amoklauf: Urteil erwartet
19.12.2018 - 10:59 Uhr

München/Karlsruhe (lsw) - Der Betreiber einer Darknet-Plattform, über die der Münchner Amokläufer vom Juli 2016 seine Waffe gekauft hatte, ist zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt worden. Das Landgericht Karlsruhe verurteilte den 31-Jährigen am Mittwoch unter anderem wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung.


Die auf Cyberkriminalität spezialisierte Staatsanwaltschaft Mannheim hatte eine Gesamtstrafe von neun Jahren und fünf Monaten gefordert. Die beiden Verteidiger des Angeklagten, der am KIT in Karlsruhe studiert hatte, verzichteten auf eine konkrete Forderung zum Strafmaß.

Eigentliche Waffenhändler bereits verurteilt
Im Juli 2016 hatte ein 18-Jähriger am und im Münchner Olympia-Einkaufszentrum neun Menschen und sich selbst erschossen. Pistole und Munition hatte sich der 18-Jährige über das Darknet besorgt, einen verborgenen Bereich des Internets.
Den eigentlichen Waffenhändler im Fall des Münchner Amoklaufs hatte das Landgericht München I im Januar 2018 zu sieben Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte Pistole und Munition an den jugendlichen Täter verkauft.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Straßburg
Terroranschlag in Straßburg

12.12.2018
Terroranschlag in Straßburg
Straßburg (dpa) - Bei einem Anschlag sind am Dienstagabend in Straßburg mindestens drei Menschen getötet und zwölf verletzt worden. Die Polizei geht von einem terroristischen Hintergrund aus. Der 29-jährige Täter ist weiterhin auf der Flucht (Foto: dpa). »-Mehr
Luxemburg
Deutscher Rundfunkbeitrag ist rechtens

13.12.2018
Rundfunkbeitrag ist rechtens
Luxemburg (dpa) - Jedes Jahr nehmen die Öffentlich-Rechtlichen Milliarden durch den Rundfunkbeitrag ein - für jede Wohnung sind es monatlich 17,50 Euro. Doch ist das mit EU-Recht vereinbar? Das höchste EU-Gericht hat entschieden: Der Beitrag ist rechtens (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Haftstrafe gegen Gambier

13.12.2018
Haftstrafe gegen Gambier
Baden-Baden (red) - Der Prozess gegen einen Gambier, der unter anderem eine 22-Jährige sexuell belästigt und einen Pfleger angegriffen hatte, begann mit massiven Störungen des Angeklagten. Das hinderte die Richterin des Amtsgerichts jedoch nicht daran, ihn zu verurteilen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Mannheim
Mädchen in Schwimmbad missbraucht: Haftstrafe

13.12.2018
Mädchen in Schwimmbad missbraucht
Mannheim (lsw) - Das Landgericht Mannheim hat einen 51-Jährigen wegen mehrfachen Kindesmissbrauchs in einem Freizeitbad zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der gelernte Dachdecker hatte ein acht- und ein neunjähriges Mädchen sexuell missbraucht (Foto: dpa). »-Mehr
Straßburg
Terroranschlag in Straßburg

12.12.2018
Terroranschlag in Straßburg
Straßburg (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Straßburg fahndet die Polizei nach dem Täter. Der 29-Jährige schoss am Dienstagabend am Rande des Weihnachtsmarkts um sich und tötete drei Menschen. Der Markt bleibt auch am Donnerstag geschlossen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz